Inventar Nr.: SM-GS 6.2.756
Werktitel: J vestigi del antichit di Roma, Sammelband mit Druckgraphik verschiedener Stecher, insgesamt 98 Stiche
Beteiligte Personen:
Stecher:Étienne Du Pérac (um 1520/1525 - 1604)
Orazio Scarabelli (tatig um 1589)
mehrere Beteiligte
Verleger:Giovanni Giacomo de Rossi (1627 - 1691)
Datierung:
Entstehung der enthaltenen Stiche:1565 - 1623 (geschätzt)
Träger: Ledereinband
Maße: 27,4 cm (Höhe)
41,5 cm (Breite)
4 cm (Dicke)
Anmerkungen:
Kommentar: Der Band ist in marmoriertes Leder gebunden. Die Buchdeckel sind mit einem feinen Rahmen aus Goldlinien und Blattranken versehen. Der Rücken mit fünf Bünden trägt ein rotes Titelschild und ist mit goldenen Blumen und Blättern verziert. Auf den Deckeln prangt mittig das goldgeprägte Wappen der Landgrafschaft Hessen-Kassel mit Krone, Collane des Elefantenordens und zwei flankierenden Löwen zwischen den Initialen W. L. Z. H.
Der Band fasst verschiedene Folgen zusammen, die in späteren Fassungen von Giovanni Giacomo de Rossi verlegt wurden. Nach der Serie "I Vestigi dell' Antichità di Roma" von Étienne Du Pérac mit 40 Blatt wurden vier Darstellungen römischer Gärten eingeschoben, gefolgt von einer weiteren Serie von Étienne Du Pérac mit 12 Blatt, die das Werk "Amplissimi ornatissimiq[ue] triumphi" von Onofrio Panvinio illustrierten. Abschließend wurden 40 Darstellungen der Hochzeitsfeierlichkeiten von Ferdinando I. de' Medici mit Christine de Lorrain 1589 eingebunden, unter denen sich einige Dubletten befinden.
Foliierung: Der Band ist nicht foliiert, weist aber stellenweise zwei verschiedene Nummerierungen mit Bleistift bzw. Feder in Braun auf, die auf eine ältere Montierung hindeuten.
Montierung: Alle Stiche sind eingebunden.
Buchblock: Das Vorsatz ist aus Kamm-Marmorpapier. Der Band ist mit einem roten Farbschnitt versehen.



Letzte Aktualisierung: 29.09.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum