Inventar Nr.: SM-GS 6.2.774
Werktitel: Maisons Imperiales et Royales, Klebeband mit Druckgraphik verschiedener Stecher, insgesamt 48 Stiche
Beteiligte Personen:
Stecher:Johann Josef Neidl (1776 - 1832)
Domenico Cunego (1727 - 1803)
mehrere Beteiligte
Datierung:
Entstehung der enthaltenen Stiche:1770 - 1836 (geschätzt)
Träger: Halbledereinband, Buntpapier
Maße: 65,9 cm (Höhe)
51,5 cm (Breite)
5,3 cm (Dicke)
Anmerkungen:
Kommentar: Es handelt sich um einen mit Kleisterpapier beklebten Pappband mit Lederecken, Lederrücken und den goldgeprägten Initialen W. L. Z. H. auf den Buchdeckeln. Das Kleisterpapier ist geädert mit rot-blauem Schachbrettmuster und gelben Punkten. Es ist zudem mit einem Verdrängunsdekor aus kleinen Ovalen versehen. Der Rücken mit sieben Bünden trägt ein rotes Rückenschild und ist mit goldenen Blumenstempeln verziert.
Das zweiseitige Inhaltsverzeichnis wurde von Friedrich Wilhelm Strieder (1739 – 1815) angelegt. Ein Stich wurde nach Anfertigung des Verzeichnisses entnommen.
Foliierung: Die Seiten sind, beginnend mit der ersten Seite nach dem Inhaltsverzeichnis, in der oberen rechten Ecke mit Feder in Braun von 1 bis 103 foliiert worden. Fol. 104 wurde mit Feder in Schwarz und fol. 113 mit Bleistift, vermutlich von anderer Hand eingetragen. Die Seiten zwischen fol. 104 und 113 sind nicht foliiert. Es folgen fünf weitere unfoliierte Leerseiten. Der gesamte Band wurde zusätzlich mit Bleistift in der unteren rechten Ecke der Seiten ab der ersten Buchseite [fol. I] von 1 bis 120 foliiert.
Montierung: Die Mehrheit der Stiche ist randumklebt. Einige Blätter wurden an vier oder sechs Punkten auf die Seiten montiert. Bei größeren Formaten wurde der den Buchblock überlappende Teil des Blattes gefaltet und umgeklappt.
Buchblock: Die Seiten sind aus bläulichem Papier. Der Band ist mit einem roten Farbschnitt versehen.

Weitere Materialien zum Download:


Letzte Aktualisierung: 29.09.2021


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum