|<<   <<<<   12 / 102   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 19373, fol. 7,1
Werktitel: Die Zerstörung Jerichos
Hist. Inhaltsverzeichnis: 7 | 7. | Prise miraculeuse de la ville de Jericho; en bas: Corruit Hiericho –– clangore tubarum.
nach Hollstein: The Destruction of Jericho
übersetzt: Die Zerstörung von Jericho
Konvolut / Serie: Die Unglücke des jüdischen Volkes / The Disasters of the Jewish People, 22 Bll., Nr. 7, New Hollstein Dutch and Flemish (Galle) I.152.103-124 / New Hollstein Dutch and Flemish (Van Heemskerck) I.199.237-258 / Hollstein Dutch and Flemish VII.74.12-32 / Hollstein Dutch and Flemish VIII.242.202-223
Beteiligte Personen:
Inventor:Maerten van Heemskerck (1498 - 1574)
Stecher:Philipp Galle (1537 - 1612)
Datierung:
Serie:1569 (in der Platte auf Blatt Nr. 16 der Serie)
Technik: Kupferstich
Maße: 14,1 x 19,9 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: unten mittig in der Darstellung: 7; MHees [MH ligiert] kerc in; Corruit Hiericho totam cum circuit vrbem Arca Dei, voce et populi, et clangore tubarum (gestochen)
Handschrift: in der unteren rechten Ecke mit Bleistift: 4.a
IconClass: 48C7352   Horn, Trompete, Kornett, Posaune, Tuba
71E524   der Fall Jerichos (Josua 6)
71E5242   die Israeliten marschieren rund um Jericho auf: zuerst kommt die Masse der Soldaten; dann sieben Priester, die Trompeten blasen; schließlich die Priester mit der Bundeslade und die Nachhut
71E52421   auf ein Signal von Josua stößt das Volk am siebten Tag der Belagerung einen Kriegsschrei aus, der die Mauern von Jericho einstürzen läßt
45B   der Soldat; Soldatenleben


Literatur:
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 8: Goltzius - Heemskerck. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 242, Kat.Nr. 209.
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 7: Fouceel - Gole. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 74, Kat.Nr. 12-32 I(II).
  • Veldman, Ilja M.: The New Hollstein Dutch & Flemish etchings, engravings and woodcuts. 1450-1700. Maarten van Heemskerck. Part I. Roosendaal 1993, S. 201, Kat.Nr. 244 I(III).
  • Sellink, Manfred; Leesberg, Marjolein: The New Hollstein Dutch & Flemish etchings, engravings and woodcuts. 1450-1700. Philips Galle. Part I. Rotterdam 2001, S. 154, Kat.Nr. 110 I(III).
  • Folin, Marco; Preti, Monica: Les désastres du peuple juif de Maarten van Heemskerck. Une oeuvre polysémique. In: Dies.: Les villes détruites de Maarten Van Heemskerck. Images de ruines et conflits religieux dans les Pays-Bas au XVI siècle (2015), S. 20-83, S. 35, Kat.Nr. 37.

Siehe auch:


  1. GS 19373, fol. 7: 7 | 7. / 8. / 9.. | Prise miraculeuse de ... – clangore tubarum. / la Punition d’Achan ... – consumitur igni. / Prise de la ... – vincula collo.


Letzte Aktualisierung: 16.09.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum