Inventar Nr.: GS 20326, fol. 17
Werktitel: Die Anbetung der Könige
Hist. Inhaltsverzeichnis: 17. | Die Verehrung des neugebohrnen Jesus von den 3. Königen aus Morgenland; unten: / Ex Augusto Musaeo […] | Jac. de P. Bassan pinx. Raph. Sadeler sc.
nach Hollstein: Adoration of the Magi
Beteiligte Personen:
Stecher:Raphael d. Ä. Sadeler (1560 - 1632)
Inventor:Jacopo Bassano (1510 - 1592)
erwähnte Person:Paolo Caggioli (tätig um 1590 - 1600)
Datierung:
Entstehung der Platte:1598 (in der Platte)
Technik: Kupferstich
Maße: 26,74 x 20,6 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Cum priuilegio Sum: Pontificis et S. C. M. Rapha. Sadeler scalpsit; EX AVGVSTO MUSÆO A.DM. R.di PRIS MAGRI FRRIS PAVLI CAGGIOLI VENETI ORD.is PRÆDICATORUM IN CON.tu SS. IOANNIS ET PAVLI. M.D.IIC.
Geogr. Bezüge:
erwähnter Ort: Italien, Venedig, Santi Giovanni e Paolo
IconClass: 22C3   übernatürliches Licht
25H11   Berge, Gebirge
46C13141   Pferd
41D221(TURBAN)   Kopfbedeckung: Turban
11F43   Madonna: Maria sitzt auf dem Boden, das Christuskind in ihrem Schoß
73B57   die Anbetung durch die Heiligen Drei Könige: sie reichen dem Christuskind ihre Geschenke (Gold, Weihrauch und Myrrhe)
31A244   nach vorne geneigter Kopf; sich verbeugen
31A2712   (auf allen Vieren) kriechen
11G191   Engel als Kind(er) dargestellt
Anmerkungen:
Kommentar: Nach dem Gemälde von J. Bassano, Venedig, Santi Giovanni e Paolo. Der in der Inschrift genannte Paolo Caggioli war Prior des Konvents. Zahlreiche braune Flecken. Ausriss der unteren linken Ecke. Einriss am linken Rand. Horizontale Falte unterhalb der Mitte.


Literatur:
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 21: Aegidius Sadeler to Raphael Sadeler II. Text. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 216, Kat.Nr. 14.
  • Ramaix, Isabelle de: The Illustrated Bartsch. 71 Part 1 (Supplement). Raphael Sadeler I. New York 2006, S. 16, Kat.Nr. 7101.013.


Letzte Aktualisierung: 01.10.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum