Inventar Nr.: GS 20326, fol. 35
Werktitel: Johannes der Täufer in der Wüste
Hist. Inhaltsverzeichnis: 35. | Ein Agnus Dei; unten: Ecce Agnus Dei […]
nach Hollstein: St. John the Baptist in the Desert
Beteiligte Personen: Stecher: Hans van Lochom (tätig um 1550 - 1580)
Datierung:
Entstehung der Platte:1550 - 1630 (geschätzt)
Technik: Kupferstich
Maße: 26 x 20,3 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: H.V.L.; A. C. F.; ECCE AGNVS DEI QUI TOLLIT PECCATA MVNDI. IOAN. I.
IconClass: 25G3   Bäume
25HH114   Hügellandschaft - HH - ideale Landschaften
11H(JOHN THE BAPTIST)   Johannnes der Täufer; mögliche Attribute: Buch, Schilfkreuz, Taufgefäß, Honigwabe, Lamm, Stab
31A25552   der nach vorne gerichtete Zeigefinger; zeigen, hinweisen auf
Anmerkungen:
Kommentar: Der Stich wird von vier schmalen aufgeklebten Papierstreifen gerahmt. Mehrere braune Flecken. Oben auf Buchseite und Stich rote Farbspuren.


Literatur:
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 11: Leyster - Matteus. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 87, Kat.Nr. 2.


Letzte Aktualisierung: 01.10.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum