|<<   <<<<   3 / 4   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20316, fol. 61
Werktitel: Zweite Ansicht der Umgebung von Charenton
in der Platte: Seconde veue des environs de Charenton
Hist. Inhaltsverzeichnis: 61. | Seconde veue des environs de Charenton | le même [Boucher] | le même. [Jacq. Phil. le Bas] [nachträglicher Zusatz links mit Bleistift von anderer Hand: 50]
Beteiligte Personen:
Stecher:Jacques-Philippe Lebas (1707 - 1783)
Inventor:François Boucher (1703 - 1770)
Verleger:Jacques-Philippe Lebas (1707 - 1783)
Dedikator:Jacques-Philippe Lebas (1707 - 1783)
Widmungsempfänger:Jean-Baptiste Descamps (1706/1714/1715 - 1791)
Datierung:
Publikation:1747 (in der Platte)
Technik: Radierung, Kupferstich
Maße: 36,3 x 50 cm (Blattmaß)
31,4 x 37,8 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: F. Boucher pinxit.; J. Ph. Le Bas Sculp.; SECONDE VEUE DES ENVIRONS DE CHARENTON; Dedié à Mr Descamps membre de l'Academie des Sciences, Belles-Lettres, et Arts de Roüen. Par son Serviteur et son Amy J. Ph. Le Bas Graveur du Cabinet du Roy; AP[ligiert]aris chez J. Ph. Le Bas Graveur du Cabinet du Roy rue de la Harpe 1747.
Handschrift: unten links mit Bleistift: 50
Geogr. Bezüge:
Verlagsort: Frankreich, Paris
IconClass: 25F39(DOVE)   andere Vögel: Taube
43C121   angeln
25I155   Turm, Uhrturm (öffentliche Denkmäler etc.)
25H213   Fluß
25I6   Landschaft mit einer Brücke, einem Viadukt oder Aquädukt
Anmerkungen:
Montierung: Der Stich ist ohne Untersatzpapier in das Buch eingebunden und an die Größe des Buchblocks angepasst worden.


Literatur:
  • Le Blanc, Charles: Manuel de l'Amateur d'Estampes [...]. Bd. 2. Paris 1854-1890, S. 513, Kat.Nr. 303.
  • Sjöberg, Yves (u. a.): Inventaire du fonds français, graveurs du XVIIIe siècle. Bd. 13: Laurent - Le Grand. Paris 1974, S. 133, Kat.Nr. 102.
  • Jean-Richard, Pierrette: L'Œuvre gravé de François Boucher dans la Collection Edmond de Rothschild. Paris 1978, S. 323, Kat.Nr. 1343.


Letzte Aktualisierung: 24.09.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum