|<<   <<<<   7 / 44   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20310, fol. 73,2
Werktitel: Die Tiere erreichen Noahs Arche
Hist. Inhaltsverzeichnis: 73 | Un autre [un paisage]; on voit au milieu de l’Estampe un Cheval blanc, une / vache, un cerf etc. | ––,, –– [J. B. Castiglione]
nach Bartsch: Entry into Noah's Ark
nach Bartsch: L'entrée dans l'arche de Noé
Beteiligte Personen: Künstler: Giovanni Benedetto Castiglione (1609 - 1664)
Datierung:
Entstehung der Platte:1650 - 1655 (nach TIB 46 Kommentar)
Technik: Radierung
Maße: 20,5 x 40 cm (Blattmaß)
22,5 x 43,3 cm (Untersatzpapier/-karton)
Beschriftungen: in der Platte: GB [ligiert] CASTILIONE GEIEP
Handschrift: auf dem Untersatzpapier unter der Radierung rechts mit Bleistift: 72
IconClass: 25F26(GUINEA PIG)   Nagetiere (mit NAMEN)
47I211   Rindvieh
34B11   Hund
25F24(STAG)   Huftiere: Hirsch
46C13141   Pferd
71B3211   Noah baut mit Hilfe seiner Söhne die Arche
71B3221   der Versammlung der Tiere in Paaren
Anmerkungen:
Kommentar: Links vertikale Falte.
Montierung: Die Radierung ist auf ein Untersatzpapier kaschiert, das auf die Buchseite geklebt wurde.


Literatur:
  • Bartsch, Adam: Le Peintre Graveur. Wien 1821, S. 10, Kat.Nr. 1.
  • Bellini, Paolo (Hrsg.): The Illustrated Bartsch. 46 (Commentary). Italian Masters of the Seventeenth Century. New York 1985, S. 15, Kat.Nr. 4602.001.

Siehe auch:


  1. GS 20310, fol. 73: 73 | Un Paisage ... troupeau de moutons / Un autre ... un cerf etc. | ––,, –– / ––,, –– [J. B. Castiglione]


Letzte Aktualisierung: 21.09.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum