|<<   <<<<   12 / 44   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20310, fol. 76
Werktitel: Theseus findet die Waffen seines Vaters
Hist. Inhaltsverzeichnis: 76 | Thesée qui leve la pierre pour prendre l‘Epée de son pére | ––,, –– [J. B. Castiglione] | ––,, –– [J. B. Castiglione]
nach Bartsch: Theseus Finds his Father's Weapons
nach Bartsch: Le tombeau rempli d'armes
Beteiligte Personen:
Künstler:Giovanni Benedetto Castiglione (1609 - 1664)
Verleger:Giovanni Giacomo de Rossi (1627 - 1691)
Datierung:
Entstehung der Platte:1645 (in der Platte (nach TIB 46 Kommentar))
Publikation:1648 (in der Platte)
Technik: Radierung
Maße: 30,1 x 20,4 cm (Blattmaß)
33,5 x 23,8 cm (Untersatzpapier/-karton)
Beschriftungen: in der Platte: GIO. BENED.TO CASTIlIONE In. P; Jo: Jac:mo Rossi form: Romae 1648. alla Pace
Geogr. Bezüge:
Verlagsort: Italien, Rom
IconClass: 41B32   Fackel
42E363   Pyramide (als Markierung eines Grabes)
25I9   Landschaft mit Ruinen
94M122   Theseus holt das Schwert und die Sandalen seines Vaters Aegeus unter dem Felsen hervor; meist im Beisein seiner Mutter Aethra
31A26112   mit parallel ausgestreckten Beinen auf den Zehenspitzen stehen oder angelehnt stehen
Anmerkungen:
Kommentar: Vertikale Mittelfalte. Auf dem Untersatzpapier sind neben den oberen Ecken der Radierung mit Bleistift Markierungen gemacht worden, vermutlich zur Ausrichtung des Blattes. Auf dem Untersatzpapier Einfassungslinie mit Feder in Schwarz.
Montierung: Die Radierung ist auf ein Untersatzpapier kaschiert, das auf die Buchseite geklebt wurde.


Literatur:
  • Bartsch, Adam: Le Peintre Graveur. Wien 1821, S. 23, Kat.Nr. 24.
  • Bellini, Paolo (Hrsg.): The Illustrated Bartsch. 46 (Commentary). Italian Masters of the Seventeenth Century. New York 1985, S. 37, Kat.Nr. 4602.024 S3.


Letzte Aktualisierung: 21.09.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum