|<<   <<<<   11 / 28   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 19373, fol. 108
Werktitel: Jojada salbt Joasch zum König
Hist. Inhaltsverzeichnis: 108 | 3. Joas sacré roi (2 Reg. XI, 14) en bas: Rex lachrima imbuitur etc.
nach Hollstein: Jehoiada Anointing Joash
Konvolut / Serie: Die Geschichte von Joasch und Königin Atalja / The Story of Joash and Queen Athaliah, 4 Bll., Nr. 3, New Hollstein Dutch and Flemish (Van Heemskerck) I.123.139-142 / New Hollstein Dutch and Flemish (Muller) I.109.35-38 / Hollstein Dutch and Flemish XIV.102.57-59 / Hollstein Dutch and Flemish VIII.246.414-417
Beteiligte Personen:
Inventor:Maerten van Heemskerck (1498 - 1574)
Stecher:Harmen Janszoon Muller (um 1540 - 1617)
Verleger:Gerard de Jode (um 1509 - 1591)
Verfasser (Inschrift):Hadrianus Junius (1511 - 1575)
Datierung:
Serie:um 1567 (nach Hollstein)
Technik: Kupferstich
Maße: 19 x 24,8 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: unten links in der Darstellung: in der unteren linken Ecke mit Feder in Braun: 35; in der unteren rechten Ecke mit Bleistift: 56 (gestochen)
links in der Darstellung: HMVL fecit; MHeemskerck Inuentor [MH ligiert]; Rex lachrima imbuitur, quam sylua extillat Idumes? Seditiosa neci mandatur Atalia certae. 3 (gestochen)
IconClass: 48C7352   Horn, Trompete, Kornett, Posaune, Tuba
45B   der Soldat; Soldatenleben
71L1813   Joasch, den Soldaten beschützen, wird zum König gekrönt und gesalbt; das Volk akklamiert ihm
71L18131   Atalja hört den Lärm der Akklamation für König Joasch, kommt zum Tempel und sieht den neuen König vor einer Säule; verzweifelt zerreißt sie ihre Kleider
44B1624   einen Herrscher salben (während der Krönung)
Anmerkungen:
Kommentar: Ecken knapp beschnitten. An den Rändern Faserreste von bläulichem Papier.


Literatur:
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 8: Goltzius - Heemskerck. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 246, Kat.Nr. 416.
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 14: Meer - Ossenbeeck. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 102, Kat.Nr. 37.
  • Mielke, Hans: Antwerpener Graphik in der 2. Hälfte des 16. Jahrhunderts. Der Thesaurus veteris et novi Testamenti des Gerard de Jode (1585) und seine Künstler. In: Zeitschrift für Kunstgeschichte 38 (1975), S. 29-83, S. 80, Kat.Nr. 28.
  • Veldman, Ilja M.: The New Hollstein Dutch & Flemish etchings, engravings and woodcuts. 1450-1700. Maarten van Heemskerck. Part I. Roosendaal 1993, S. 123, Kat.Nr. 141 I(II).
  • Filedt Kok, Jan Piet (u. a.): The New Hollstein Dutch & Flemish etchings, engravings and woodcuts. 1450-1700. The Muller Dynasty. Jan Ewoutsz. Harmen Jansz. Muller. Part I. Rotterdam 1999, S. 110, Kat.Nr. 31 I(II).


Letzte Aktualisierung: 16.09.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum