|<<   <<<<   1 / 31   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20302, fol. 13,2
Werktitel: Venus, Bachus und Ceres
in der Platte: Sine Cerere et Baccho triget Venus
Hist. Inhaltsverzeichnis: 13. | Eine Venus, Ceres und Bachantin; darunter: Sine Cerere et Baccho triget Venus, / mit 8. Versen: Ipsa Venus ––– dolique locum | Abr. Bloemaert inv. Corn. Danckerts / exc.
Beteiligte Personen:
Stecher:unbekannt
Stecher der Vorlage:Jan Pietersz Saenredam (um 1565 - 1607), Kopie nach
Inventor:Abraham Bloemaert (1566 - 1651)
Verleger:Cornelis Danckerts (vor 1604 - vor 1656), Vermutet
Verfasser (Inschrift):Simon Sovius (um 1552 - 1625)
Datierung:
Publikation:1604 - 1656 (Lebensdaten des Verlegers)
Entstehung der Vorlage:1590 - um 1600 (nach Roethlisberger 1993)
Technik: Kupferstich
Maße: 26,2 x 20,8 cm (Blattmaß)
25,5 x 20,1 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: SINE CERERE ET BACCHO TRIGET VENUS.; Ipsa Venus, venerisq ... furta, doliq locum.; SSH [ligiert]; Abrah. Blommert jnvent.; Corn. Danckerts Excud.
IconClass: Sekundäre Ikonographie: 92C455   sine Cerere et Baccho friget Venus
Sekundäre Ikonographie: 92D1   die Geschichte des Cupido, Amor (Eros)
Sekundäre Ikonographie: 92L18(VINE)   Attribute des Bacchus: Weinrebe
Sekundäre Ikonographie: 92M18(SICKLE)   Attribute der Ceres: Sichel
Primäre Ikonographie: 92B11221   Cornucopia, Füllhorn
Primäre Ikonographie: 25G21(PUMPKIN)   Früchte: Kürbis
Anmerkungen:
Kommentar: Nach dem Stich von J. P. Saenredam (gegenseitig), der auf einer Vorlage von A. Bloemaert basiert. Mehrere braune Flecken. Unten rote Farbspuren.


Literatur:
  • Bartsch, Adam: Le Peintre Graveur. Wien 1803, S. 229, Kat.Nr. 28 nicht erwähnte Kopie.
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 23: Jan Saenredam to Roelandt Savery. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 58, Kat.Nr. 75 nicht erwähnte Kopie.
  • Roethlisberger, Marcel G.: Abraham Bloemaert and His Sons. Paintings and Prints. Bd. 1. Doornspijk 1993, S. 106, Kat.Nr. 59 nicht erwähnte Kopie.

Siehe auch:


  1. GS 20302, fol. 13: 13. | Ein Bauer, der ein Huhn in den Armen hält / Eine Venus, Ceres und Bachantin; ... dolique locum | H. Bloemaert pinx. C. Bloemaert sc. / Abr. Bloemaert inv. Corn. Danckerts / exc.


Letzte Aktualisierung: 30.07.2023



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum