|<<   <<<<   1 / 3   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20318, fol. 51
Werktitel: Pietà
Hist. Inhaltsverzeichnis: 51. | Un Idem [Christ au Tombeau]; | C. le Brun. | G. Rousselet.
nach Literatur: Le Christ mort étendu sur les genoux de la Vierge
Beteiligte Personen:
Stecher:Gilles Rousselet (1610 - 1686)
Inventor:Charles Le Brun (1619 - 1690)
Verleger:Jean Le Blond (1635 - 1709)
Datierung:
Entstehung der Platte:1643 - 1686 (geschätzt)
Entstehung der Vorlage:1643 - 1645
Träger: bläuliches Papier (Buchseite)
Technik: Kupferstich, Radierung
Maße: 35 x 49,9 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: C. le Brun pinxit Romae G. Rousselet sculpsit Parisiis Cum Priuilegio Reges; A Paris chés le Blond rue St Jacques a la cloche d'argent.
Geogr. Bezüge:
Entstehungsort der Platte: Frankreich, Paris
erwähnter Ort: Italien, Rom
Verlagsort: Frankreich, Paris, Rue Saint Jacques
IconClass: 73D722   Pietà, Vesperbild, Marienklage: Maria trauert (allein) um Christus (mit oder ohne Dornenkrone)
31B6214   weinen
25H119   Höhle, Grotte
73D82(SHROUD)   Leichentuch (Leidenswerkzeug)
73D82(NAILS)   Kreuzesnägel (Leidenswerkzeuge)
73D82(CROWN OF THORNS)   Dornenkrone (Leidenswerkzeug)
Anmerkungen:
Kommentar: Nach dem Gemälde von Charles Le Brun, Paris, Musée du Louvre (Inv.-Nr. INV. 2887). Mehrere braune Flecken.
Montierung: Der Stich ist auf eine Doppelseite kaschiert, die mittig vertikal gefaltet und auf den Falz geklebt wurde.


Literatur:
  • Wildenstein, Daniel: Les oeuvres de Charles Le Brun d'après les gravures de son temps. In: Gazette des Beaux-Arts 66 (1965), S. 1-58, S. 14, Kat.Nr. 84.
  • Mariette, Pierre-Jean; Mandroux-França, Marie-Thérèse; Péraud, Maxime: Catalogues de la collection d'estampes de Jean V, Roi de Portugal. Par Pierre-Jean Mariette. Bd. 3. Lissabon [u. a.] 1996, S. 168, Kat.Nr. 17.


Letzte Aktualisierung: 18.11.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum