Inventar Nr.: GS 39246, fol. 6
Werktitel: Die Krönung Mariä
Hist. Inhaltsverzeichnis: 6. | Le Couronnement de la S. Vièrge; T. Veni de Libano sponsa / mea, veni coronaberis. Cant. 4 | - | Mart. van den Enden exc.
nach Werkverzeichnis: The Coronation of the Virgin
Beteiligte Personen:
Stecher:unbekannt
Verleger:Martinus van den Enden (1605 - 1673)
Inventor:Peter Paul Rubens (1577 - 1640)
Datierung:
Entstehung der Platte:1620 - 1673 (geschätzt)
Technik: Kupferstich
Maße: 45,1 x 31,8 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: VENI DE LIBANO SPONSA MEA, VENI CORONABERIS. CANT. 4.; P. Paulus Rubbens pinxit.; Martinus van den Enden excudit.
Handschrift: unten rechts mit Graphit: 6
IconClass: 73E79   die Marienkrönung im Himmel (in der Regel im Beisein der Hl. Dreifaltigkeit)
43A433   Krönung mit einem Lorbeerkranz
11B   die Heilige Dreifaltigkeit, Trinitas coelestis, Vater, Sohn und Heiliger Geist in der christlichen Religion
31A27631   auf Wolken sitzen oder stehen
11G191   Engel als Kind(er) dargestellt
11G1911   Cherubim, d.h. Kinderköpfe mit Flügeln
Anmerkungen:
Kommentar: Nach dem Gemälde von Peter Paul Rubens, Brüssel, Musées Royaux des Beaux-Arts (Inv.-Nr. 162). Die linke untere Ecke des Stiches ist beschnitten und ergänzt.


Literatur:
  • Freedberg, David: Corpus Rubenianum. Ludwig Burchard. Part VII: Rubens. The Life of Christ before the Passion. New York 1984, S. 195, Kat.Nr. 47.copy 2.

Siehe auch:


  1. GS 39246, fol. 7: Die Krönung Mariä


Letzte Aktualisierung: 12.10.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum