|<<   <<<<   7 / 7   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 39247, fol. 109
Werktitel: Titelblatt für "Le voyage du prince Don Fernande"
Hist. Inhaltsverzeichnis: 109. | Le Voyage du Prince Don Fernande Infant d’Espagne, Car,, / dinal. Anvers, 1635. | Marinus sc.
nach Werkverzeichnis: Title-Page for D. de Aedo y Gallart, El ... Viaje del Infante Cardenal ...
Beteiligte Personen:
Stecher:Marinus Robyn van der Goes (um 1599 - vor 1639)
Inventor:Peter Paul Rubens (1577 - 1640)
Verleger:Jan Cnobbaert (1590 - 1637)
Verfasser (Textvorlage):Diego de Aedo y Gallart (tätig um 1635)
erwähnte Person:Ferdinand Erzherzog von Österreich (1609 - 1641)
Datierung:
Publikation:1635 (in der Platte)
Technik: Kupferstich
Maße: 16,4 x 12,2 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: LE VOYAGE DV PRINCE DON FERNANDE INFANT D'ESPAGNE, CARDINAL,; EN ANVERS. Chez IEAN CNOBBART, l'an M.SC.XXXV.; P. P. Rubens inuent.; Marinus sculps.
Geogr. Bezüge:
Verlagsort: Belgien, Antwerpen
IconClass: 46A122   Wappenschild, heraldisches Symbol
25F33(EAGLE)   Greifvögel: Adler
92D1916   Amoretten, Putten; amores, amoretti, putti
92B4   die Geschichte des Mars (Ares)
96A5(VICTORIA)   Victoria (römische Personifikation)
Anmerkungen:
Kommentar: Nach der Ölskizze von Rubens, London, Victoria and Albert Museum (Inv.-Nr. D.1399-1891). Titelblatt für die französische Ausgabe des Buches.


Literatur:
  • Schneevogt, C. G. Voorhelm: Catalogue des estampes gravées d'après P. P. Rubens, Avec l'indication des collections où se trouvent les tableaux et les gravures. Harlem 1873, S. 200, Kat.Nr. 44.
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 11: Leyster - Matteus. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 170, Kat.Nr. 20.
  • Judson; J. Richard; Velde, Carl van de: Corpus Rubenianum. Ludwig Burchard. Part XXI. Book Illustrations and Titel-Pages. Volume I. London 1978, S. 296, Kat.Nr. 71.


Letzte Aktualisierung: 13.10.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum