|<<   <<<<   16 / 19   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20324, fol. 76
Werktitel: Finkenjagd
Hist. Inhaltsverzeichnis: 76. | Eine dergl. [Landschaft] mit einem Reitenden zu Pferde: hinter ihr ein Bauer, der auf einem Horn bläset, samt / einem Ochsen: Vorn ein sitzender Jäger nebst einem Hund | ____,,____,, [Dancker Danckerts fec. P. / Schenck jun. exc.]
nach Hollstein: The finch-catching (Vinkebaantje)
Beteiligte Personen:
Stecher:Dancker Danckerts (vor 1634 - 1666)
Inventor:Nicolaes Berchem (1620 - 1683)
Verleger:Pieter d. J. Schenk (vor 1698 - 1775)
erwähnte Person:Nicolaes d. J. Visscher (1649 - 1702), Vermutet
Datierung:
Entstehung der Platte:1634 - 1666 (Lebensdaten des Stechers)
Technik: Radierung
Maße: 35,6 x 40,2 cm (Blattmaß)
49,8 x 65,7 cm (Untersatzpapier/-karton)
Beschriftungen: in der Platte: CBerghem Pinxit; Ex Formis Nicolai Visscher cum Privelegio Ordinum Hollandiae et Westfrisae.; Dancker Danckerts fecit; P. Schenk Iunior Excudit N. 51.
IconClass: 43C13   Vogelfang, Vogeljagd; Vogelfänger
25H16   Ebene
46C131   auf einem Pferd, Esel oder Maultier reiten; Reiter(in)
47I2112   Kuh
45C16(RIFLE)   Schußwaffen: Gewehr
Anmerkungen:
Montierung: Der Stich ist auf eine Doppelseite kaschiert, die mittig vertikal gefaltet und auf den Falz geklebt wurde.


Literatur:
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 5: Cornelisz. - Dou. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 130, Kat.Nr. 26 unbeschriebener Zustand.
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 1: Abry - Berchem. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 271, Kat.Nr. 78.


Letzte Aktualisierung: 17.01.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum