|<<   <<<<   3 / 208   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20321, fol. 2
Werktitel: Die Jungfrau Maria mit Jesuskind zwischen Ruinen
Hist. Inhaltsverzeichnis: 2. | Une idem [S.te Vierge] assise et le petit Jesus; il y a une colonne auprès | Cl. Mellan sc. 1659
nach Werkverzeichnis: La Vierge, assise sur une pierre à côté de piédestaux ruinés, tient sur ses genoux l'Enfant Jésus.
nach Werkverzeichnis: Vierge à l'Enfant dans des ruines
Beteiligte Personen: Künstler: Claude Mellan (1598 - 1688)
Datierung:
Entstehung der Platte:1659 (in der Platte)
Technik: Kupferstich
Maße: 32,2 x 37,8 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: CMellan inuen. et sc. 1659. C. P. R.
Handschrift: unten rechts mit Graphit: 2
IconClass: 11F421   Maria sitzt oder thront und hält das Christuskind in ihrem Schoß (oder vor ihre Brust)
25G3   Bäume
25I9   Landschaft mit Ruinen
Anmerkungen:
Kommentar: Der Stich weist oben eine vertikale Quetschfalte und auf der Rückseite des umgeklappten Streifens an den Ecken Hinterlegungen auf.
Montierung: Der Stich ist vollflächig auf die Buchseite geklebt mit Ausnahme eines 3,8 cm breiten Streifens rechts, der vertikal gefaltet und umgeklappt ist.


Literatur:
  • Montaiglon, Anatole de: Catalogue raisonné de l'oeuvre de Claude Mellan D'Abbeville. Abbeville 1856, S. 83, Kat.Nr. 11.
  • Préaud, Maxime: Inventaire du fonds français, graveurs du XVIIe siècle. Bd. 17: Claude Mellan. Paris 1988, S. 41, Kat.Nr. 11.


Letzte Aktualisierung: 24.11.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum