|<<   <<<<   37 / 39   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20353, fol. 94,2
Werktitel: Der kleine Bauernhof
Hist. Inhaltsverzeichnis: 94 | Petit païsage; on y voit un homme debout, qui parle avec une / femme, se baissant; sur la gauche se trouvent trois blan- / chisseuses au pied d’une maison de païsan.
nach Werkverzeichnis: La glaneuse
nach Werkverzeichnis: Elie et la veuve de Sarepta
nach Werkverzeichnis: La petite ferme
übersetzt: Die Ährenleserin
übersetzt: Elias und die Witwe von Sarepta
Beteiligte Personen:
Stecher:François Collignon (1610 - 1687), Zuschreibung
Künstler:Jacques Callot (1592 - 1635), Kopie nach
Datierung:
Entstehung der Platte:1618 - 1687 (geschätzt)
Entstehung der Vorlage:1618 (nach Werkverzeichnis)
Technik: Radierung
Maße: 9,8 x 14,5 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: IC [ligiert] invent
IconClass: 25I3   Bauernhof oder abgelegenes Haus in einer Landschaft
47I85   Holz sammeln, Holzsammler
47I2211   Herde, Schafherde, Rinderherde
41D42   Kleidung waschen
71M21   als der Bach austrocknet, überquert ihn Elias und wandert zur Stadt Sarepta; am Stadttor trifft er eine Frau und ihren kleinen Sohn, die Holz auflesen
71M211   Elias bittet die Witwe von Sarepta, ihm etwas zum Essen zu geben
Anmerkungen:
Kommentar: Nach der Radierung von J. Callot (gegenseitig).


Literatur:
  • Meaume, Edouard: Recherches sur les ouvrages de Jacques Callot. Würzburg 1924, S. 30, Kat.Nr. 2.copie.
  • Lieure, Jules: Jacques Callot. Deuxième Partie. Catalogue de l'oeuvre gravé. Tome I. Paris 1924, S. 112, Kat.Nr. 280.copie 2 II(II).
  • Meaume, Edouard: Recherches sur les ouvrages de Jacques Callot. Würzburg 1924, S. 608, Kat.Nr. 2 II(II).

Siehe auch:


  1. GS 20353, fol. 94: 90 - 94. / 94 | Douze païsages, qui sont des vües de Florence et de ses environs, ... / Petit païsage; ... d’une maison de païsan.


Letzte Aktualisierung: 08.10.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum