|<<   <<<<   11 / 305   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20347, fol. 8
Werktitel: Die Gefangennahme Christi
Hist. Inhaltsverzeichnis: 8 | la Prise de notre Seigneur au Jardin des Olives; Judas y pa- / roit considerant la marche; il y a 4 vers: Qualis / erat tuus ille – talis erat | P. Soutmann fec. & exc.
nach Hollstein: The Taking of Christ
Beteiligte Personen:
Stecher:Pieter Claesz. Soutman (um 1593 - 1657)
Inventor:Anton van Dyck (1599 - 1641)
Verleger:Pieter Claesz. Soutman (um 1593 - 1657)
Datierung:
Entstehung der Platte:um 1628 (nach Barrett 2012)
Technik: Radierung
Maße: 24,6 x 33,4 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Ant. Van Dÿck Inuent; Qualis erat tuus ille, ... Talis erat.; P. Soutman fecit et Excud; Cum Priuil.
IconClass: 73D315   Christus wird nach seiner Gefangennahme abgeführt
73D31   Gethsemane, Ölberg (Matthäus 26:36-56; Markus 14:32-52; Lukas 22:39-53; Johannes 18:1-12)
31A25441   jemanden an den Haaren packen
11I72(JUDAS ISCARIOT)7   Judas Ischariot (nicht im biblischen Kontext) - (andere) Handlungen, Beziehungen etc. männlicher Personen aus dem Neuen Testament
34B11   Hund
Anmerkungen:
Kommentar: Auf dem Stich mittig auf der Rüstung des Soldaten links von Jesus eine Fehlstelle, entstanden durch ein Haar auf der Druckplatte.


Literatur:
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 27: Christoffel van Sichem I to Herman Specht. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 225, Kat.Nr. 5 II(II).
  • Turner, Simon: The New Hollstein Dutch & Flemish etchings, engravings and woodcuts. 1450-1700. Anthony van Dyck. Part VII. Rotterdam 2002, S. 14, Kat.Nr. 518 III(III).
  • Barrett, Kerry: Pieter Soutman. Life and oeuvre. Amsterdam/Philadelphia 2012, S. 186, Kat.Nr. Pr-6 III(III).


Letzte Aktualisierung: 26.04.2019


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum