|<<     1 / 2     >>|



Inventar Nr.: GS 20321, fol. 62,1
Werktitel: Charles de Condren
Hist. Inhaltsverzeichnis: 62. | P. Carolous de Condren 29. Praepositus generalis Congregationis Oratorü Dni. Jesu etc. | __ ,, __ [Cl. Mellan del. et sc.]
nach Werkverzeichnis: Le Père Charles de Condren
Beteiligte Personen:
Künstler:Claude Mellan (1598 - 1688)
Dargestellte: Charles de Condren (1588 - 1641)
Datierung:
Entstehung der Platte:1641 - 1688 (geschätzt)
Technik: Kupferstich
Maße: 18,1 x 12,4 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: R. P. CAROLVS DE CONDREN; 2. Praepositus Generalis Congregationis Oratorij Dni IESV Obiit 7 Ianuar. anno sal 1641 aetat 53 Praepos.rae; CMellan [ligiert] del. et s.
Handschrift: unten rechts mit Graphit: 61
IconClass: 61B2(...)1   historische Person (CHARLES DE CONDREN) - Porträt einer historischen Person
49M32   Buch (geschlossen)


Literatur:
  • Montaiglon, Anatole de: Catalogue raisonné de l'oeuvre de Claude Mellan D'Abbeville. Abbeville 1856, S. 152, Kat.Nr. 179.
  • Singer, Hans Wolfgang: Allgemeiner Bildniskatalog. Nendeln 1930-1936/1967, Kat.Nr. 16375.
  • Préaud, Maxime: Inventaire du fonds français, graveurs du XVIIe siècle. Bd. 17: Claude Mellan. Paris 1988, S. 106, Kat.Nr. 149 I(II).

Siehe auch:


  1. GS 20321, fol. 62: 62. | P. Carolous de Condren 29. Praepositus generalis Congregationis Oratorü Dni. Jesu etc. / R. P. Carolus Favre Canonicorum reg.r ord. S. August. etc | __ ,, __ [Cl. Mellan del. et sc.]


Letzte Aktualisierung: 07.12.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum