|<<   <<<<   4 / 4   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20348, fol. 34
Werktitel: Jan van Malderen
in der Platte: D. Ioannes Malderus
Hist. Inhaltsverzeichnis: 34 | D. Joh. Malderus | Adrian. Lomelin.
Konvolut / Serie: Icones principum virorum doctorum pictorum chalcographorum statuariorum nec non amatorum pictoriae artis numero centum / Ikonographie, Mauquoy-Hendrickx 1956.153.1-190 / New Hollstein Dutch and Flemish (van Dyck) I-III
Beteiligte Personen:
Stecher:Adriaen Lommelin (1616/1630/1636 - 1673)
Inventor:Anton van Dyck (1599 - 1641)
Dargestellte: Jan van Malderen (1563 - 1633)
Datierung:
Entstehung der Platte:1652 - 1673 (geschätzt)
Technik: Kupferstich
Maße: 26,2 x 20 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: PERLL.ris et REVEREN.mus DOMINUS. D. IOANNES MALDERVS; Ant Van Dÿck pinxit; Adrianus Lommelin sculpsit
Handschrift: auf dem Stich unten rechts mit Feder in Braun: 7
IconClass: Sekundäre Ikonographie: 61B2(...)1   historische Person (mit NAMEN) - Porträt einer historischen Person
Sekundäre Ikonographie: 11P3113   Erzbischof, Bischof etc. (römisch-katholisch)
Primäre Ikonographie: 41A7212   Lehnstuhl, Sessel
Primäre Ikonographie: 49M32   Buch (geschlossen)
Primäre Ikonographie: 41D2664   Ring
Sekundäre Ikonographie: 11D121   das Kreuz als Christussymbol
Anmerkungen:
Kommentar: Nach dem Gemälde aus der Werkstatt van Dycks (gegenseitig), das am 09.06.2010 bei Christie's (Lot 260) versteigert wurde.


Literatur:
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 11: Leyster - Matteus. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 98, Kat.Nr. 58.
  • Mauquoy-Hendrickx, Marie: L'iconographie d'Antoine van Dyck. Catalogue raisonné. Texte. Brüssel 1956, S. 339, Kat.Nr. 178.
  • Turner, Simon: The New Hollstein Dutch & Flemish etchings, engravings and woodcuts. 1450-1700. Anthony van Dyck. Part III. Rotterdam 2002, S. 126, Kat.Nr. 148.


Letzte Aktualisierung: 24.09.2020



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum