Inventar Nr.: GS 39246, [fol. 22, Seite entnommen]
Werktitel: Seite mit Stich entnommen, aber im historischen Inhaltsverzeichnis enthalten
Hist. Inhaltsverzeichnis: 22. | Sainte Famille, où l’enfant Jesus tient un oiseau; Tit: Deliciae meae esse / cum filiis hominum. Prov. 8. v. 31. | - | S. à Bolswert sc. [nachträgliche Zusätze von anderer Hand links mit Bleistift: f; rechts mit Feder in Blau: fehlt c. Sten. Pr. No. 123.]
nach Hollstein: The holy family with the goldfinch
übersetzt: Die heilige Familie mit dem Distelfink
Beteiligte Personen:
Stecher:Schelte Adamsz. Bolswert (1586 - 1659)
Inventor:Peter Paul Rubens (1577 - 1640)
Datierung:
Entstehung der Platte:1586 - 1659 (Lebensdaten des Stechers)
Anmerkungen:
Kommentar: Vgl. den Abdruck der Platte im ersten Zustand (Hollstein Dutch and Flemish III) in Amsterdam, Rijksmuseum (Inv.-Nr. RP-P-BI-2454).
Nach dem Gemälde von Peter Paul Rubens, Köln, Wallraf-Richartz-Museum (Inv.-Nr. 51).
→ http://hdl.handle.net/10934/RM0001.collect.84500


Literatur:
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 3: Boekhorst - Brueghel. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 77, Kat.Nr. 175.


Letzte Aktualisierung: 12.10.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum