|<<   <<<<   121 / 121   >>>>   >>|



Inventar Nr.: SM-GS 6.2.883, [fol. 219]
Werktitel: Ludwig XIV. König von Frankreich
in der Platte: Louis XIIII Dieu Donné Roy de France
Hist. Inhaltsverzeichnis: 65. | Louis XIV.
Konvolut / Serie: Portraits des rois de France, 65 Bll., [Nr. 65], IFF 17e siècle I.394 / IFF 17e siècle III.272.219-334
Beteiligte Personen:
Künstler:Pierre Daret (1604/1605 - 1678)
Verleger:Louis Boissevin (um 1610 - 1685)
Dargestellte: Ludwig XIV. König von Frankreich (1638 - 1715)
Datierung:
Entstehung der Platte:1651 - 1665 (geschätzt)
Technik: Kupferstich
Maße: 20,1 x 13,2 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: LOVIS XIIII. DIEV DONNÉ ROY DE France et de Nauarre, par le decés du Roy Louis 13 ... Jl fut declaré Majeur le 7. Sept 1651.; A Paris chez Lou. Boißeuin à la rue St. Iaques proche la fontaine St. Seuerin. Auec pri du Roy
Handschrift: oben mittig mit schwarzer Feder: 65
Geogr. Bezüge:
Verlagsort: Frankreich, Paris
IconClass: 61B2(...)1   historische Person (mit NAMEN) - Porträt einer historischen Person
46A122   Wappenschild, heraldisches Symbol
44B113   König
Anmerkungen:
Kommentar: Eventuell gehört das Blatt, ebenso wie Nr. 63 (Inv.-Nr. SM-GS 6.2.883, [fol. 217]) und 64 (Inv.-Nr. SM-GS 6.2.883, [fol. 218]) nicht zur Serie der „Portraits des rois de France“, sondern zur Serie "Tableaux historiques". Für diese Vermutung spricht, dass es vermutlich von Pierre Daret gestochen worden ist (IFF 17e siècle, Bd. 3, S. 285, Nr. 295). Auch das Exemplar der "Portraits des rois de France“ in der Pariser Bibliothèque National (https://gallica.bnf.fr/ark:/12148/btv1b8453982b) weist den vorliegenden Stich nicht als letztes Blatt auf, sondern an seiner Stelle findet sich ein Bildnis des jüngeren Ludwig XIV. von Frankreich, der sich im vorliegenden Band auf fol. 5 befindet (Inv.-Nr. SM-GS 6.2.883, fol. 5).
Stockfleckig.


Literatur:
  • Weigert, Roger-Armand: Inventaire du fonds français, graveurs du XVIIe siècle. Bd. 3: Chauvel - Duvivier. Paris 1954, S. 285, Kat.Nr. 295.


Letzte Aktualisierung: 09.12.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum