|<<   <<<<   19 / 67   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 10151, fol. 43
Werktitel: Drei Reiter vor einer Burg im Gespräch
Hist. Inhaltsverzeichnis: 43., | 3. Reuter _ Audendum dextra _ iter est. Virg. (1.) | Jerem. Wolf et / Joh. Jac. Kleinschm:
Titel der Vorlage: Drei Reiter vor einer Burg im Gespräch
Konvolut / Serie: Soldatengruppen, 4 Bll., Teuscher 1998.84-85.261-264
Beteiligte Personen:
Stecher:Johann Jakob Kleinschmidt (um 1687 - 1772)
Inventor:Georg Philipp Rugendas (1666 - 1742)
Verleger:Jeremias Wolf (1663 - 1724)
Datierung:
Entstehung der Platte:1708 - 1724 (geschätzt)
Entstehung der Vorlage:1708
Technik: Kupferstich
Maße: 28,5 x 18,8 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: 1.; Audendum dextra: nunc ipsa vocat res: Hâc iter est. _ _ _ Virg. Æn. IX.; Georg Philipp Rugendas del.; Ierem: Wolff excud. Aug. Vind.; Cum Priv. S. C. Maj.; Iohann Iacob Kleinschmid sculps.
Geogr. Bezüge:
Verlagsort: Deutschland, Augsburg
IconClass: 25I5   Landschaft mit einem Turm oder einer Burg (einem Schloß)
46C112   Brücke
41D221(HAT)   Kopfbedeckung: Hut
46C131   auf einem Pferd, Esel oder Maultier reiten; Reiter(in)
33A35   Unterhaltung, Konversation, Dialog; Konversationsstück
Anmerkungen:
Kommentar: Nach einer Zeichnung von Georg Philipp Rugendas, Hamburg, Hamburger Kunsthalle, Kupferstichkabinett (Inv.-Nr. 1951-237).


Literatur:
  • Teuscher, Andrea: Die Künstlerfamilie Rugendas 1666 - 1858. Werkverzeichnis zur Druckgraphik. Augsburg 1998, S. 84, Kat.Nr. 261.


Letzte Aktualisierung: 10.09.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum