|<<   <<<<   3 / 4   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20322, fol. 4
Werktitel: Der Tod des Absalom
Hist. Inhaltsverzeichnis: 4. | Absolon, der mit den Haaren an einem Baume hängen bleibt; unten: / Dein Ehrgeiz Absolon [...] | __ ,, __ [F. Sigrist] | __ ,, __ [Joh: Georg. Hertel]
nach Werkverzeichnis: Der Tod des Absalom
Konvolut / Serie: Die Unabänderlichkeit der Pläne Gottes, 4 Bll., Nr. 3, Matsche-von Wicht 1977.244.105-108
Beteiligte Personen:
Stecher:unbekannt
Inventor:Franz Sigrist (1727 - 1803)
Verleger:Johann Georg Hertel (um 1700 - 1775 (?))
Datierung:
Entstehung der Platte:1755 - 1760 (nach Matsche-von Wicht 1977)
Träger: bläuliches Papier (Buchseite)
Technik: Radierung, Kupferstich
Maße: 33,2 x 22,9 cm (Blattmaß)
30,2 x 20,3 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Dein Ehrgeiz, Absalon ... pendet ab alto.; 3.; F. Sigrist inv. et del.; N.o 138.; Ioh. Georg Hertel, exc. A. V.
Handschrift: unten rechts mit Bleistift: 4
Geogr. Bezüge:
Verlagsort: Deutschland, Augsburg
IconClass: 71H849   Absalom, der auf einem Maultier fliehen muß, verfängt sich mit seinen Haaren in einer Eiche
45B   der Soldat; Soldatenleben
46C131   auf einem Pferd, Esel oder Maultier reiten; Reiter(in)
45C22   Rüstung, Panzer


Literatur:
  • Matsche-von Wicht, Betka: Franz Sigrist. 1727 1803. Ein Maler des 18. Jahrhunderts. Weißenhorn 1977, S. 244, Kat.Nr. 107.


Letzte Aktualisierung: 29.09.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum