|<<   <<<<   10 / 131   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 19348, fol. 9
Werktitel: Ein Mann am Spieltisch sitzend, zwei weitere bedrohen einen Vierten mit Dolchen
Beteiligte Personen:
Stecher:Francesco Bartolozzi (1728 - 1815)
Inventor:Guercino (1591 - 1666)
Datierung:
Entstehung der Platte:1764 (in der Platte)
Technik: Radierung in Braun
Maße: 22,4 x 30,8 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Guercino inv:; F. Bartolozzi scul in Londra 1764
Geogr. Bezüge:
Entstehungsort der Platte: London
IconClass: Primäre Ikonographie: 43C719   Keilerei; Kampf
Primäre Ikonographie: 49D11(4)   vier
Primäre Ikonographie: 31D14   erwachsener Mann
Primäre Ikonographie: 45C13(DAGGER)   Hieb- und Stichwaffen: Dolch
Primäre Ikonographie: 41D221(HAT)   Kopfbedeckung: Hut
Primäre Ikonographie: 31A235   sitzende Figur
Primäre Ikonographie: 43C5   Kalkulations- und Glücksspiele, z.B. Kartenspiele, Wettspiele, Rätselspiele etc.
Primäre Ikonographie: 43C511   Falschspieler
Anmerkungen:
Kommentar: Dunkle Stockflecken. Dargestellt ist möglicherweise die Ermordung Amnons beim Gastmahl des Absalom.


Literatur:
  • Le Blanc, Charles: Manuel de l'Amateur d'Estampes [...]. Bd. 1. Paris 1854, S. 167, Kat.Nr. 264.
  • Tuer, Andrew White: Bartolozzi and his works. A biographical and descriptive account of the life and career of Francesco Bartolozzi R.A. London 1881, S. 95, Kat.Nr. 356.
  • Calabi, Augusto; De Vesme, Alexander: Francesco Bartolozzi. Catalogue des estampes et notice biographique d'après les manuscrits de A. De Vesme entièrement réformés et complétés d'une étude critique par A. Calabi. Milan 1928, S. 535, Kat.Nr. 2130 II(II).


Letzte Aktualisierung: 13.07.2020



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum