Inventar Nr.: GS 20350, fol. 139
Werktitel: Philipp Reinhard Graf von Hanau-Münzenberg
in der Platte: Philippus Reinhardus Comes Hanoviae
Hist. Inhaltsverzeichnis: 139 | Philippus Reinhardus, Comes Hanov. | J. A. Seupel sc.
Beteiligte Personen:
Stecher:Johann Adam Seupel (1662 - 1717)
Dargestellte: Philipp Reinhard Graf von Hanau (1664 - 1712)
Datierung:
Entstehung der Platte:1712 - 1717 (geschätzt)
Träger: bläulicheres Papier
Technik: Radierung, Kupferstich
Maße: 37,8 x 23,7 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: PHILIPPUS REINHARD US COMES HANOVIAE ... AQUILA NIGRA DICTI. NAT. D: II. AUG: MDCLXIV. DENAT. D: IV. OCT: MDCCXII.; J. A. Seüpel sculp:
Geogr. Bezüge:
erwähnter Ort: Deutschland, Münzenberg
erwähnter Ort: Deutschland, Hanau
IconClass: 61B2(...)1   historische Person (mit NAMEN) - Porträt einer historischen Person
44B114(EARL)   anderer Landesherr: Graf
46A122   Wappenschild, heraldisches Symbol
45C22   Rüstung, Panzer
31A5331   Perücke
46A1241(ORDER OF THE BLACK EAGLE)1   Hohe Orden vom Schwarzen Adler - Insignien eines Ritterordens: Kreuz
48A9831   Ornamente in Form von Laubwerk, Ranken, Zweigen
Anmerkungen:
Kommentar: Innerhalb des Plattenrandes beschnitten. Diverse horizontale und vertikale geglättete Falten. Starker Abrieb. Einige Risse und Fehlstellen.


Literatur:
  • Seelig, Gero (Hrsg.): Hollstein's German engravings, etchings and woodcuts. 1400-1700. Johann Adam Seupel to Söckler. Rotterdam 2001, S. 62, Kat.Nr. 44.


Letzte Aktualisierung: 18.09.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum