Inventar Nr.: GS 20306, fol. 14
Werktitel: Danaë
in der Platte: Danaé
Hist. Inhaltsverzeichnis: 14 | Danaé | Titiani | ____ ,, ____ [Louis Desplaces]
Beteiligte Personen:
Stecher:Louis Desplaces (1682 - 1739)
Inventor:Tizian (1488/90 - 1576)
erwähnte Person:Pierre Crozat (1661 - 1740)
Datierung:
Entstehung der Platte:1729 - 1739 (geschätzt)
Entstehung der Vorlage:1553 - 1554
Technik: Radierung, Kupferstich
Maße: 25,3 x 33,2 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Danaé; d' Après le Tableau du Titien, qui est dans le Cabinet de M.r Crozat.; Peint sur toile haut de 3. pieds 8. pouces large de 5. pieds 9. pouces, gravé par Louis Desplaces.
Handschrift: in der unteren rechten Ecke der Buchseite mit Graphit ein Haken
IconClass: 92B1217   Jupiter wirbt um Danae; sie liegt meistens im Bett und empfängt Jupiter in Form eines Goldregens
41D92   eine Frau zeigt sich unbekleidet, (fast) nackt
42F51   Dienstmädchen, Magd
31AA2512   nach vorne ausgestreckter Arm - AA - beide Arme oder Hände
41A3281   Schlüssel
41A422   Behänge und Draperien
26A   Wolken
41D2662   Armband, Armreif
Anmerkungen:
Kommentar: Erschien zuerst 1742 im zweiten Band des "Recueil Crozat" über die Venezianische Schule. Nach einem Gemälde von Tizian (gegenseitig) in St. Petersburg, Eremitage (ГЭ-121). Aufgrund der Beliebtheit des Motivs produzierten Tizian und seine Werkstatt mindestens sechs Versionen des Gemäldes. Am rechten unteren Seitenrand eine bräunliche Verfärbung.


Literatur:
  • Le Blanc, Charles: Manuel de l'Amateur d'Estampes [...]. Bd. 2. Paris 1854-1890, S. 119, Kat.Nr. 40.
  • Roux, Marcel (u. a.): Inventaire du fonds français, graveurs du XVIIIe siècle. Bd. 7: Deny (Mlle Jeanne) - Du Duy-Delage. Paris 1951, S. 86, Kat.Nr. 49.


Letzte Aktualisierung: 15.06.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum