|<<   <<<<   16 / 155   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20349, fol. 24
Werktitel: Katafalk für Kaiser Matthias
Hist. Inhaltsverzeichnis: 24 | le Catafalque de l’Empereur Matthias, erigée en 1619; au bas est écrit: Esse- / quie celebrate in Fiorenza etc. Isr. Siluestre exc.
nach Werkverzeichnis: Requiem de l'empereur Mathias
nach Werkverzeichnis: Le Catafalque de l'empereur Mathias
nach Werkverzeichnis: Le Petit Prédicateur
übersetzt: Der kleine Prediger
übersetzt: Totenmesse für Kaiser Matthias
Beteiligte Personen:
Künstler:Jacques Callot (1592 - 1635)
Verleger:Israël Silvestre (1621 - 1691)
erwähnte Person:Matthias Kaiser des Heiligen Römischen Reiches (1557 - 1619)
Datierung:
Entstehung der Platte:1619 (in der Platte)
Technik: Radierung
Maße: 29,1 x 21,3 cm (Blattmaß)
28,4 x 20,6 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: ESSE QVIE CELEBRATE IN FIORENZA DAL SER.MO GRAN DUCA PER LA MORTE DEL L'IMPERATOR MATTIAS M.D.C.X.I.X.; Iacomo Callot Fe.; Israel Siluestre excudit cum priuil. Regis.
Geogr. Bezüge:
Darstellung: Italien, Florenz, San Lorenzo
IconClass: 43A491   Katafalk; castrum doloris (öffentliche Trauerfeier)
11Q713   Kircheninneres
11Q742   Totenmesse
11Q733   predigen (generell)
41B31   Kerze
31A21   (menschliches) Skelett
46A122   Wappenschild, heraldisches Symbol
Anmerkungen:
Kommentar: Die Ecken sind mit viereckigen Papierstückchen hinterlegt. Oberhalb des Stiches auf der Buchseite Ausrisse und Papierreste von einem ehemals auf der Seite montierten Stich.
Montierung: Der Stich ist in den Ecken auf die Buchseite geklebt.


Literatur:
  • Meaume, Edouard: Recherches sur les ouvrages de Jacques Callot. Würzburg 1924, S. 275, Kat.Nr. 597 III(III).
  • Lieure, Jules: Jacques Callot. Deuxième Partie. Catalogue de l'oeuvre gravé. Tome I. Paris 1924, S. 121, Kat.Nr. 299 III(III).
  • Heckel, Brigitte (u.a.): Jacques Callot. 1592-1635. Ausstellungskatalog. Nancy, Musée historique lorrain. Paris 1992, S. 198, Kat.Nr. 98.

Siehe auch:


  1. GS 20353, fol. 72: Katafalk für Kaiser Matthias


Letzte Aktualisierung: 07.10.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum