|<<   <<<<   2 / 7   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20349, fol. 37,3
Werktitel: Die Auffindung des heiligen Kreuzes
in der Platte: Inventio S. Crucis
Hist. Inhaltsverzeichnis: 29 - 53 | les images de tous les Saints & Saintes de l’année, suivant le Martyrologe Romain. / partout en 488. representations & pieces
nach Werkverzeichnis: L'invention de la sainte Croix
Konvolut / Serie: Die Heiligen des Jahres / Les images de tous les saincts et saintes de l'année / Les images des Saints, 124 Platten, Lieure 1924-1929 III.40.807-1295 / Meaume 1924 I.166.302-425
Beteiligte Personen:
Künstler:Jacques Callot (1592 - 1635)
Verleger:Israël Henriet (1590 - 1661)
Dargestellte: Helena Kaiserin des Römischen Reichs (248 - 330)
Datierung:
Entstehung der Platte:1632 - 1635 (nach Werkverzeichnis)
Technik: Radierung
Maße: 6,4 x 5 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: INVENTIO; S. CRVCIS; .3.; Israel ex.; MAI
IconClass: 11D4116   die Auffindung des Heiligen Kreuzes (Kreuzlegende)
11D41162   die drei Kreuze werden in der Nähe des Venustempels ausgegraben (Kreuzlegende)
11D41163   Helena erkennt das Heilige Kreuz, weil ein Toter durch Berührung mit ihm zum Leben erweckt wird (Kreuzlegende)
11HH(HELENA)   Helena, Kaiserin und Mutter Konstantins des Großen; mögliche Attribute: Kirchenmodell, (Kaiser)krone, Dornenkrone, Kreuz, drei Nägel
Anmerkungen:
Kommentar: Von einer Platte mit vier Darstellungen, zerschnittener Bogen. Vgl. Kommentar zu Inv.-Nr. GS 20349, fol. 29,1.


Literatur:
  • Meaume, Edouard: Recherches sur les ouvrages de Jacques Callot. Würzburg 1924, S. 179, Kat.Nr. 149.
  • Lieure, Jules: Jacques Callot. Deuxième Partie. Catalogue de l'oeuvre gravé. Tome III. Paris 1927, S. 48, Kat.Nr. 954.

Siehe auch:


  1. GS 20349, fol. 37: 29 - 53 | les images de tous les Saints & Saintes de l’année, suivant le Martyrologe Romain. / partout en 488. representations & pieces


Letzte Aktualisierung: 03.12.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum