Inventar Nr.: SM-GS 6.2.876/3, [fol. 2]
Werktitel: Frontispiz: Antiker Mars-Circus mit angrenzenden Monumenten an der Via Appia
in der Platte: Antiquus circi martial cum monum adiacentii prospectus ad Viam Appiam
Beteiligte Personen:
Künstler:Giovanni Battista Piranesi (1720 - 1778)
Drucker:Angelo Rotili (1704 - 1781)
Verleger:Bouchard et Gravier (1756 - 1772)
Datierung:
Entstehung der Platte:1750 - 1756 (geschätzt)
Technik: Radierung
Maße: 40,1 x 60,5 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: II. Tom. III.; ANTIQVVS CIRCI MARTIAL CVM MONVM ADIACENTII PROSPECTVS AD VIAM APPIAM; Gio. Batta. Piranesi inv. dis. e incise
Geogr. Bezüge:
Darstellung: Italien, Rom, Via Appia
IconClass: 48C1431   phantastische Architektur, unwirkliche Architekturphantasien
49M411   Frontispiz
43C21213   Rennbahn
42E34   Urne
48C2   Skulptur, Plastik, Bildhauerkunst
25I153   Obelisk, (architektonische) Nadel
42E33   Sarkophag
41A11   Palast
42E311   Grabstein, Grabplatte
Anmerkungen:
Kommentar: Zwar war der Maxentius-Circus an der Via Appia dem Mars geweiht, die Lage und Gestaltung der Anlage deutet aber eher auf den Circus Maximus hin. Insofern ist eher von einer Idealvorstellung auszugehen (Wolf 1997, S. 33). Am unteren linken und rechten Seitenrand Verfärbungen durch eingedrungene Flüssigkeit. Links Abrieb von der gegenüberliegenden Seite der Radierung. In der linken unteren Seitenecke grauschwarze Farbspuren.
Montierung: Die Radierung wurde mittig gefaltet und mit der rechten Seite auf den Falz geklebt.


Literatur:
  • Focillon, Henri: Giovanni-Battista Piranesi. Essai de catalogue raisonné de son oeuvre. Paris 1918, S. 27, Kat.Nr. 287.
  • Wilton-Ely, John: Giovanni Battista Piranesi. The complete Etchings I. San Francisco 1994, S. 474, Kat.Nr. 422.
  • Ficacci, Luigi: Giovanni Battista Piranesi. The complete Etchings. Gesamtkatalog der Kupferstiche. Catalogue raisonné des eaux-fortes. Rom 2000, S. 255, Kat.Nr. 279.


Letzte Aktualisierung: 14.12.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum