|<<   <<<<   3 / 47   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20305, [fol. 35]
Werktitel: Pietà
in der Platte: Jesus Christ au Tombeau
Titel der Vorlage: The Lamentation over the Dead Christ
Beteiligte Personen:
Stecher:Claude Duflos (1665 - 1727)
Inventor:Pietro Vannucci (1448 - 1523)
erwähnte Person:Philipp Regent von Frankreich (1674 - 1723)
Datierung:
Entstehung der Platte:1680 - 1727 (geschätzt)
Entstehung der Vorlage:um 1495
Technik: Kupferstich, Radierung
Maße: 32,2 x 33 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: IESUS CHRIST AU TOMBEAU; 3; D'après le Tableau de Pierre Perugin qui est dans le Cabinet de Monseign.r le Duc d'Orleans.; haut de [...] pieds large de 5. pieds 3. pouces. peint sur bois gravé par Claude du Flos.
Geogr. Bezüge:
erwähnter Ort: Orléans
IconClass: Sekundäre Ikonographie: 73D721   die Trauer der Angehörigen und Freunde um Christus (Christus ist in der Regel ohne Dornenkrone dargestellt)
Sekundäre Ikonographie: 73D7221   der tote Christus liegt in Marias Schoß
Sekundäre Ikonographie: 73D714   Kreuzabnahme: die leeren Kreuze
Sekundäre Ikonographie: 73D643   der gekreuzigte Christus mit Maria, Johannes Evangelista und Maria Magdalena
Primäre Ikonographie: 31A25221   gefaltete Hände mit verschränkten Fingern
Primäre Ikonographie: 48C1621   Arkade (Architektur)
Anmerkungen:
Kommentar: Nach dem Gemälde von P. Vannucci, genannt Perugino (gegenseitig) in Dublin, National Gallery (Inv.-Nr. NGI.942). Eine andere Version des Gemäldes befindet sich in Forenz, Uffizien (Inv.-Nr. 00193925).


Literatur:
  • Le Blanc, Charles: Manuel de l'Amateur d'Estampes [...]. Bd. 2. Paris 1854-1890, S. 151, Kat.Nr. 15.
  • Roux, Marcel (u. a.): Inventaire du fonds français, graveurs du XVIIIe siècle. Bd. 8: Duflos (Claude) - Ferée. Paris 1955, S. 7, Kat.Nr. 26.


Letzte Aktualisierung: 15.06.2020



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum