|<<   <<<<   11 / 393   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20305, [fol. 40]
Werktitel: Maria mit Jesus und Johannes dem Täufer als Kind
in der Platte: La Sainte Vierge
Titel der Vorlage: La belle Jardinière
Beteiligte Personen:
Stecher:Jacques Chéreau (1688 - 1776)
Inventor:Raffael (1483 - 1520)
erwähnte Person:Ludwig XV. König von Frankreich (1710 - 1774)
Datierung:
Entstehung der Platte:1703 - 1729 (geschätzt)
Entstehung der Vorlage:1507 - 1508
Technik: Kupferstich, Radierung
Maße: 41,5 x 27,2 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: RAPHA [...] V [gegenseitig]; LA SAINTE VIERGE; D' après le Tableau de Raphaël qui est dans le Cabinet du Roy.; haut de 3. pieds 7. pouces, large de 2 pieds 11. pouces. gravé par Jacques Chereau.; 6
IconClass: Sekundäre Ikonographie: 11F4   Madonna; d.h. Maria mit dem Christuskind
Sekundäre Ikonographie: 11F741   Johannes der Täufer als Kind in Madonnendarstellungen (N.B.: nur sekundäre Notationen)
Primäre Ikonographie: 25II5   Landschaft mit einem Turm oder einer Burg (einem Schloß) - II - Ideallandschaften
Primäre Ikonographie: 49M32   Buch (geschlossen)
Anmerkungen:
Kommentar: Nach dem Gemälde von Raffael (gegenseitig), Paris, Musée du Louvre (Inv.-Nr. INV. 602).
Am oberen und unteren Rand des Stiches graubraune Farbspuren. In den Schattenpartien links unten auf dem Stich Abrieb, teilweise retuschiert. Rechts vom Stich ein rötlichbrauner, rostähnlicher Fleck.


Literatur:
  • Le Blanc, Charles: Manuel de l'Amateur d'Estampes [...]. Bd. 2. Paris 1854-1890, S. 9, Kat.Nr. 4 II(II).
  • Roux, Marcel: Inventaire du fonds français, graveurs du XVIIIe siècle. Bd. 4: Cathelin - Cochin Père (Charles-Nicolas). Paris 1940, S. 333, Kat.Nr. 9 II(II).


Letzte Aktualisierung: 19.11.2020



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum