|<<   <<<<   13 / 219   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 19353, [fol. 11]
Werktitel: Gen 12,4-7: Der Herr erscheint Abraham in Sichem. Gen 13,3-9: Abraham und Lot trennen sich
in der Platte: Gen. XIII. Vs. 3 .... 9. Abram en Lot Scheiden. Abram & Lot se Separent
in der Platte: Gen. XII. Vs. 4 .... 7. De Heere verschynt Abram te Sichem. Dieu apparoit à Abram à Sichem
Beteiligte Personen:
Stecher:Abraham de Blois (1679 - 1717)
Inventor:Jan Goeree (1670 - 1731)
Verleger:Pieter Mortier (1661 - 1711)
Datierung:
Entstehung der Platte:1690 - 1700 (geschätzt)
Technik: Radierung, Kupferstich
Maße: 35,6 x 23,3 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: GEN. XII. Vs. 4 .... 7. De Heere verschynt Abram te Sichem. Dieu apparoit à Abram à Sichem.; GEN. XIII. Vs. 3 .... 9. Abram en Lot. Scheiden. Abram & Lot. se Separent.; 11; I. Goeree delin:; P. Mortier edit: Avec Privilege.; A. de Blois Sculp.
IconClass: 71C11331   Abraham kommt zum heiligen Baum von More bei Sichem und errichtet dort seinen ersten Altar
11C15   Licht(strahlen) als Symbol für Gottvater
46C13142   Esel
71C1151   nach der Rückkehr nach Kanaan betet Abraham Gott wieder in Bethel an
71C115   Abraham und Lot trennen sich (Genesis 13)
12A312   der Brandopferaltar, der eherne Altar (in der jüdischen Religion)



Letzte Aktualisierung: 29.11.2019


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum