|<<   <<<<   20 / 219   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 19353, [fol. 18]
Werktitel: Gen 25,30-34: Esau verkauft Jakob sein Erstgeburtsrecht. Gen 27,1-2: Jakob gewinnt mit List den Erstgeburtssegen
in der Platte: Gen. XXVII. vs. 1.2. Isaac zeegend zynen zoone Jacob. Isaäc benit Jacob son fils
in der Platte: Gen. XXV. vs. 30 ... 34. Esau verkoopt Jacob zyn erstgeboort. Esau rend à JAcob son droit d'ainesse
Beteiligte Personen:
Stecher:Jacob Baptist (tätig um 1694 - 1704)
Inventor:Jan Goeree (1670 - 1731)
Verleger:Pieter Mortier (1661 - 1711)
Datierung:
Entstehung der Platte:1690 - 1700
Technik: Radierung, Kupferstich
Maße: 36 x 23,3 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: GEN. XXV. vs. 30 ... 34. Esau verkoopt Jacob zyn erstgeboort. Esau rend à JAcob son droit d'ainesse.; GEN. XXVII. vs. 1.2. Isaac zeegend zynen zoone Jacob. Isaäc benit Jacob son fils.; 18; I. Goeree delin.; P. Mortier edit cum Privil; J Baptist scul.
IconClass: 71C2441   Esau, der hungrig von der Jagd zurückkehrt, verkauft für ein Linsengericht sein Erstgeburtsrecht an Jakob
41C21   Küche
71C274   Isaak liegt im Bett und segnet Jakob, der (in Esaus Kleidung) seinem Vater die Mahlzeit bringt; Jakobs Hände und sein Hals sind mit Ziegenfell bedeckt
41CC25   Essen kochen - CC - im Freien
43C11   Jagen; die Jagd
Anmerkungen:
Kommentar: Die Signatur des Inventors fehlt in diesem Plattenzustand, während sie sich in der Ausgabe der Pariser Bibliothèque nationale de France (Inv.-Nr. FOL-T-523 (1)) am linken unteren Rand des Stiches befinden.



Letzte Aktualisierung: 29.11.2019


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum