|<<   <<<<   2 / 56   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20305, [fol. 85/Seite entnommen]
Werktitel: Seite mit Stich entnommen, aber im historischen Inhaltsverzeichnis enthalten
in der Platte: La Circoncision de nôtre Seigneur Jesus-Christ
Titel der Vorlage: La Circoncision
übersetzt: Die Beschneidung Christi
Beteiligte Personen:
Stecher:François Bernard Lépicié (1698 - 1755)
Inventor:Giulio Romano (1492/1499 - 1546)
erwähnte Person:Ludwig XV. König von Frankreich (1710 - 1774)
Datierung:
Entstehung der Platte:1713 - 1729 (geschätzt)
Entstehung der Vorlage:1500 - 1546
Anmerkungen:
Kommentar: Nach dem Gemälde von Giulio Romano (gegenseitig), Paris, Louvre (Inv.-Nr. INV. 518). Vgl. einen Abzug von derselben Platte in der Bibliothèque nationale de France.
→ https://gallica.bnf.fr/ark:/12148/btv1b69560589.it...


Literatur:
  • Le Blanc, Charles: Manuel de l'Amateur d'Estampes [...]. Bd. 2. Paris 1854-1890, S. 537, Kat.Nr. 2.
  • Sjöberg, Yves (u. a.): Inventaire du fonds français, graveurs du XVIIIe siècle. Bd. 14: Legras (Les) - Lequien. Paris 1977, S. 373, Kat.Nr. 12.


Letzte Aktualisierung: 18.11.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum