|<<   <<<<   2 / 5   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20305, [fol. 95]
Werktitel: Badende Nymphen
in der Platte: Bain de Nymphes
Beteiligte Personen:
Stecher:François de d. Ä. Poilly (1623 - 1693)
Inventor:Giulio Romano (1492/1499 - 1546)
erwähnte Person:Pierre Crozat (1661 - 1740)
Datierung:
Entstehung der Platte:1638 - 1693 (geschätzt)
Technik: Kupferstich, Radierung
Maße: 29,6 x 34,4 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Bain de Nymphes.; d'Apres le Tableau de Jules Romain, qui est dans le Cabinet de M.r Crozat.; Haut de 15 1/2 pouces, large de 19. pouces, peint sur bois, gravé par François de Poilly.; 64
IconClass: 31AA2772   baden (Bewegung im Wasser) - AA - weibliche Figur
92L3   Nymphen (allgemein); Ripa: Ninfe in commune
92L4122   Satyrn, die etwas oder jemandem nachspionieren
31A314   jemanden heimlich beobachten bzw. ausspionieren
25H155   Waldrand
25H114   Hügellandschaft
41D9   sich unbekleidet, (fast) nackt zeigen
Anmerkungen:
Kommentar: Nach einem heute verlorenen Original von G. Romano.


Literatur:
  • Le Blanc, Charles: Manuel de l'Amateur d'Estampes [...]. Bd. 2. Paris 1854-1890, S. 222, Kat.Nr. 78.


Letzte Aktualisierung: 15.06.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum