|<<   <<<<   19 / 99   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 19353, [fol. 82]
Werktitel: 1Sam 20,35: Vor der Verabschiedung von David schießt Jonatan mit Pfeilen. 1Sam 21,1-9: Ahimelech gibt David von dem heiligen Brot und das Schwert des Philisters Goliat
in der Platte: I. Samuel XXI. Vs. 1 ... 9. Achimelech geeft David Goliats Zwaerd. I Sam. ou I. Rois. XXI. Vs. 1 .... 9. Ahimelec donne à David l'épée de Goliath
in der Platte: I. Samuel. XX. Vs. 35. David door Jonathan gewaarschoudt. I Sam. ou I. Rois. XX. Vs. 35. David averti par Jonathan
Beteiligte Personen:
Stecher:unbekannt
Inventor:Ottmar d. J. Elliger (1666 - 1732)
Verleger:Pieter Mortier (1661 - 1711)
Datierung:
Entstehung der Platte:1690 - 1700 (geschätzt)
Technik: Radierung, Kupferstich
Maße: 36,2 x 23,7 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: I. SAMUEL. XX. Vs. 35. David door Jonathan gewaarschoudt. I SAM. ou I. ROIS. XX. Vs. 35. David averti par Jonathan.; I. SAMUEL XXI. Vs. 1 ... 9. Achimelech geeft David Goliats Zwaerd. I SAM. ou I. ROIS. XXI. Vs. 1 .... 9. Ahimelec donne à David l'épée de Goliath.; 82; O. Elliger Inv; P. Mortier edit. cum Privil.
IconClass: Sekundäre Ikonographie: 71H173   die Begegnung Davids mit Jonatan auf dem Feld
Sekundäre Ikonographie: 71H1731   Jonatan verschießt seine Pfeile, während sich David versteckt hält; ein Junge läuft den Pfeilen nach
Sekundäre Ikonographie: 71H2121   David erhält Schaubrote
Sekundäre Ikonographie: 71H2122   David erhält das Schwert Goliaths
Sekundäre Ikonographie: 12A42   Stiftshütte, Mischkan (jüdische Religion)
Anmerkungen:
Kommentar: Braune Verfärbung in den oberen Eckes des Stiches.



Letzte Aktualisierung: 29.11.2019



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum