|<<   <<<<   19 / 99   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 19353, [fol. 82]
Werktitel: 1Sam 20,35: Vor der Verabschiedung von David schießt Jonatan mit Pfeilen. 1Sam 21,1-9: Ahimelech gibt David von dem heiligen Brot und das Schwert des Philisters Goliat
in der Platte: I. Samuel XXI. Vs. 1 ... 9. Achimelech geeft David Goliats Zwaerd. I Sam. ou I. Rois. XXI. Vs. 1 .... 9. Ahimelec donne à David l'épée de Goliath
in der Platte: I. Samuel. XX. Vs. 35. David door Jonathan gewaarschoudt. I Sam. ou I. Rois. XX. Vs. 35. David averti par Jonathan
Beteiligte Personen:
Stecher:unbekannt
Inventor:Ottmar d. J. Elliger (1666 - 1732)
Verleger:Pieter Mortier (1661 - 1711)
Datierung:
Entstehung der Platte:1690 - 1700 (geschätzt)
Technik: Radierung, Kupferstich
Maße: 36,2 x 23,7 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: I. SAMUEL. XX. Vs. 35. David door Jonathan gewaarschoudt. I SAM. ou I. ROIS. XX. Vs. 35. David averti par Jonathan.; I. SAMUEL XXI. Vs. 1 ... 9. Achimelech geeft David Goliats Zwaerd. I SAM. ou I. ROIS. XXI. Vs. 1 .... 9. Ahimelec donne à David l'épée de Goliath.; 82; O. Elliger Inv; P. Mortier edit. cum Privil.
IconClass: 71H173   die Begegnung Davids mit Jonatan auf dem Feld
71H1731   Jonatan verschießt seine Pfeile, während sich David versteckt hält; ein Junge läuft den Pfeilen nach
71H2121   David erhält Schaubrote
71H2122   David erhält das Schwert Goliaths
12A42   Stiftshütte, Mischkan (jüdische Religion)
Anmerkungen:
Kommentar: Braune Verfärbung in den oberen Eckes des Stiches.



Letzte Aktualisierung: 29.11.2019


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum