Inventar Nr.: GS 20390, [fol. IV]
Werktitel: Titelblatt für den ersten Band des "L'Œuvre gravé"
nach Werkverzeichnis: Titre gravé
Konvolut / Serie: Das gestochene Werk / L'Œuvre gravé / Recueil Jullienne, 271 Bll., (o. Lit. 007)
Beteiligte Personen:
Stecher:François Baillieul (um 1697 - 1754)
Verfasser (Inschrift):Guiot (tätig um 1725 - 1735)
erwähnte Person:Jean de Julienne (1686 - 1766)
Antoine Watteau (1684 - 1721)
Datierung:
Entstehung der Platte:1734 - 1735 (geschätzt)
Maße: 60,1 x 42,8 cm (Darstellungsmaß)
Beschriftungen: in der Platte: L'OEUVRE D'ANTOINE WATTEAU Peintre du Roy En son Academie Roiale de Peinture et Sculpture GRAVÉ d'après ses Tableaux & Desseins originaux tirez du Cabinet du Roy & des plus curieux de l'Europe Par Les Soins de M. de Jullienne A PARIS FIXÉ A CENT EXEMPLAIRES DES P.RES EPREUVES Iprimés sur grand papier.; Guiot Inv. et Scripsit.; F. Baillieul l'Aine Sculpsit
Geogr. Bezüge:
Verlagsort: Frankreich, Paris
IconClass: 48A9813   Ornament aus runden und gekrümmten Formen
Anmerkungen:
Kommentar: Die Radierung ist Teil des ersten Bandes des "L‘Œuvre gravé“.


Literatur:
  • Dacier, Émile; Vuaflart, Albert: Jean de Jullienne et les graveurs de Watteau au XVIII. siècle. Catalogue. Paris 1922, S. 5, Kat.Nr. 1.


Letzte Aktualisierung: 04.12.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum