|<<   <<<<   1 / 5   >>>>   >>|



Inventar Nr.: SM-GS 6.2.790/2, fol. 33,1
Werktitel: Das Idol der Franzosen
Hist. Inhaltsverzeichnis: 33. Napoleonkarikatur . . [nachträglicher Zusatz mit Bleistift von anderer Hand: 52]
nach Literatur: Das Idol der Franzosen
Beteiligte Personen:
Künstler:unbekannt
Thomas Rowlandson (1756 - 1827), Kopie nach (?)
Dargestellte: Napoleon I. Kaiser von Frankreich (1769 - 1821)
Datierung:
Entstehung der Platte:1815 (nach Scheffler 1995)
Entstehung der Platte:1813 (nach BM)
Technik: Radierung, koloriert
Maße: 18,8 x 22,4 cm (Blattmaß)
17,7 x 20,6 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: Handschrift: auf der Buchseite unten links neben der Radierung mit Bleistift: 52
in der Platte: Er verdient den Kranz; Juch hé, heute ist der 15te August! heute ist Festtag!; Englische Waaren
IconClass: 44C312   politische Karikaturen und Satiren
11K   Teufel und Dämonen
48C24   Skulptur, Reproduktion einer Skulptur
43C943   Gruppentanz um jemanden oder etwas herum (Volkstanz)
45H   Schlacht, bewaffnete Auseinandersetzungen (generell)
31E3   der Leichnam
Anmerkungen:
Kommentar: Die Radierung steht in Beziehung zu Thomas Rowlandsons "Hell hounds rallying round the idol of France" von 1815 (BM Satires 12527). Laut Scheffler handelt es sich bei dem deutschen Blatt um eine Kopie nach Rowlandson mit einigen Veränderungen, die wegen des Hinweises auf Napoleons Geburtstag (15. August) im August 1815 erschien. Das British Museum geht hingegen davon aus, dass Rowlandson das deutsche Blatt kopierte und dieses zwei Jahre zuvor kurz nach dem Ende des Waffenstillstandes zwischen Napoleon und den Alliierten am 15. August 1813 entstand. Die Teufel vollführten demnach einen Freudentanz, da der Krieg an Napoleons Geburtstag wieder beginnt. Vgl. den Kommentar in der Datenbank des British Museum zu Inv.-Nr. 1989,1104.124.


Literatur:
  • Scheffler, Sabine und Ernst; Unverfehrt, Gerd: So zerstieben getraeumte Weltreiche. Napoleon I. in der deutschen Karikatur. Stuttgart 1995, S. 368, Kat.Nr. 7.4.
  • Mathis, Hans Peter (Hrsg.): Napoleon I. im Spiegel der Karikatur. Ein Sammlungskatalog des Napoleon-Museums Arenenberg mit 435 Karikaturen über Napoleon I. Zürich 1998, S. 568, Kat.Nr. 362.

Siehe auch:


  1. SM-GS 6.2.790/2, fol. 33: 33. Napoleonkarikatur . . / „ Der grosse Todtengräber.


Letzte Aktualisierung: 25.09.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum