Inventar Nr.: SM-GS 6.2.753, [fol. 13]
Werktitel: Prospect des vor einigen Jahren abgebranten, und nunmehro gantz neu aufgeführten Fördergebäudes des grossen Königl. Stalls auf der Dorotheen=Stadt zu Berlin
in der Platte: Prospect des vor einigen Jahren abgebranten, und nunmehro gantz neu aufgeführten Fördergebäudes des grossen Königl. Stalls auf der Dorotheen=Stadt zu Berlin
Hist. Inhaltsverzeichnis: 13. | Der K. Stall auf d. Doroth: Stadt z. Berlin (für d. Akademie bestimt) | J. D. Schleuven
Konvolut / Serie: Verschiedene Prospecte & Vorstellungen von Berlin Potsdam Schwedt usw., 68 Bll., Nr. 13, Berndt 2007.448 (Schleuen) Prospecte
Beteiligte Personen: Stecher: Johann David Schleuen (1711 - 1771 (1774))
Datierung:
Entstehung der Platte:1747 - 1774 (nach Berndt 2007)
Technik: Radierung
Maße: 21 x 32 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: 13; Prospect des vor einigen Jahren abgebranten, und nunmehro gantz neu aufgeführten Fördergebäudes des grossen Königl. Stalls auf der Dorotheen=Stadt zu Berlin. Welches ... für die Königl. Academie der Wissenschaften und freien Künste ... bestimmet ist.; Schleuen exc. Berlin.
Geogr. Bezüge:
Darstellung: Deutschland, Berlin
Entstehungsort der Platte: Deutschland, Berlin
IconClass: 48B141   Ort oder Institution für die Erziehung und den Unterricht eines Künstlers, z.B.: Kunstakademie


Literatur:
  • Borgstede, August Heinrich von: Statistisch-Topographische Beschreibung der Kurmark Brandenburg. Berlin 1788, S. 61, Kat.Nr. 13.
  • Wend, Johannes: Ergänzendes Handbuch zu den Oeuvreverzeichnissen der Druckgrafik. Versteckte Oeuvreverzeichnisse der Druckgrafik. Leipzig 1981, S. 320, Kat.Nr. 14.


Letzte Aktualisierung: 14.02.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum