Inventar Nr.: GS 20391, [fol. 2]
Werktitel: Menschliche Weisheit und göttliche Hilfe mit der Religion, der Kampf zwischen irdischer und göttlicher Liebe und trunkener Silen mit Gefolge
Konvolut / Serie: Das Deckenfresko im Palazzo Barberini / Barberinae aulae fornix, 10 Bll., Nr. 2, Meyer (u. a.) 1872-1885 III.691.244
Beteiligte Personen:
Stecher:unbekannt
Inventor:Pietro da Cortona (1596 - 1669)
Verleger:Giovanni Giacomo de Rossi (1627 - 1691)
Dedikator:Giovanni Giacomo de Rossi (1627 - 1691)
Widmungsempfänger:Gaspar de Guzmán Olivares (1587 - 1645)
Datierung:
Entstehung der Platte:1677 (nach Grelle Iusco 1996)
Technik: Kupferstich
Maße: 29,8 x 61,1 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: VIRGO, quae altera ... lasciuie comitem referunt.; 2; Eq: Petrus Berettinus Cortonen. Pinxit in Aula Barberina.; Io Iacob. de Rubeis formis Romae ad Templ. S. M. de Pace cu Priu. S. P.
Geogr. Bezüge:
erwähnter Ort: Italien, Rom, Palazzo Barberini
Verlagsort: Italien, Rom
IconClass: 52A51   Weisheit; Ripa: Sapienza, Sapienza humana, Sapienza vera
11E541   Sapientia, Weisheit, Sapienza divina (Ripa) als eine der sieben Gaben des Heiligen Geistes
11P1   allegorische und symbolische Darstellungen der Kirche und der Religion
92C4   die Geschichte der Venus (Aphrodite)
33C81   Keuschheit vs. Sinnlichkeit
33C82   himmlische vs. irdische Liebe
92L1791   Bacchanal: Bacchus mit seinem weinseligen Gefolge (Thiasos)
92L4   Satyrn, Faune, Silene
25F711(BEE)   Insekten: Biene
47I15(PLOUGH)   landwirtschaftliche Arbeitsgeräte: Pflug
Anmerkungen:
Kommentar: Nach dem Fresko von Pietro da Cortona, Rom, Palazzo Barberini. Vertikale Mittelfalte. Zur Folge vgl. Kommentar zu Inv.-Nr. GS 20391, [fol. 1].


Literatur:
  • Meyer, Julius; Lücke, Hermann; Tschudi, Hugo von: Allgemeines Künstler-Lexikon. Leipzig 1885, S. 691, Kat.Nr. 244.
  • Grelle Iusco, Anna: Indice delle stampe intagliate in rame a bulino e in acqua forte esistenti nella stamperia di Lorenzo Filippo De' Rossi. Contributo alla storia di una stamperia romana. Rom 1996, S. 456, Kat.Nr. p.64 c.3.


Letzte Aktualisierung: 04.12.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum