|<<   <<<<   1 / 4   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20308, fol. 50
Werktitel: Die Heilige Familie mit Elisabeth und Johannes dem Täufer
Hist. Inhaltsverzeichnis: 50 | S. Vierge avec l’Enfant Jesus; à coté une femme avec un En- / fant à mains jointes; aut haut un ange, qui tient / un bouquet des roses sur la tête de Vierge | Raphael Urb. | Jo. Saenredam sc.
nach Hollstein: The holy family with two angels, strewing flowers
Beteiligte Personen:
Stecher:Michel Natalis (1610 - 1668)
Inventor:Raffael (1483 - 1520)
Datierung:
Entstehung der Platte:1626 - 1668 (Lebensdaten des Stechers)
Technik: Kupferstich
Maße: 40 x 28 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Raphael urb. inu.; Leodij Michael Natalis Calcographus S. oe. S. Cel.is E. Col.
IconClass: 73B8211   die Heilige Familie mit Johannes dem Täufer und Elisabeth
11G192   Engel, dargestellt als Jugendliche(r) oder Erwachsene(r)
42A411   Wiege, Kinderbett
25G41   Blumen
Anmerkungen:
Kommentar: Mit einigen Abweichungen nach dem Gemälde Rafaels, Paris, Musée du Louvre (Inv.-Nr. INV. 604). Die Wiege des kleinen Jesus hat ein etwas anderes Kopfteil und ein Kissen mit Quasten, im Gemälde hält Johannes der Täufer ein kleines Kreuz in den Armen und der Hintergrund, der Boden sowie die Stoffe sind anders gestaltet.


Literatur:
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 14: Meer - Ossenbeeck. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 128, Kat.Nr. 12.


Letzte Aktualisierung: 30.11.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum