|<<   <<<<   20 / 25   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20395, fol. 5
Werktitel: Die Familie des Darius vor Alexander dem Großen
in der Platte: Sui victoria indicat Regem
in der Platte: Il est d'un Roy de se vaincre soy mesme
nach IFF: La Tente de Darius
nach IFF: La Famille de Darius aux pieds d'AlexandreLa Famille de Darius aux pieds d'Alexandre
Konvolut / Serie: Die Schlachten Alexanders des Großen / Les batailles d'Alexandre, 4 Bll., (o. Lit. 021)
Beteiligte Personen:
Stecher:Gerard Edelinck (1640 - 1707)
Inventor:Charles Le Brun (1619 - 1690)
Dargestellte: Alexander der Große (356 BC - 323 BC)
Datierung:
Entstehung der Platte:1672 (nach IFF)
Entstehung der Vorlage:1661 (in der Platte)
Technik: Radierung, Kupferstich
Maße: 74,1 x 96,8 cm gesamt (Blattmaß)
67,8 x 90,1 cm gesamt (Darstellungsmaß)
74,1 x 44 cm erstes Blatt (Blattmaß)
74,1 x 53,5 cm zweites Blatt (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: C. le Brun Pinxit; G. Edelinck sculpsit; Il est d'un Roy de se vaincre soy mesme; Alexandre, ayant vaincu ... et de clemence; Graué par le S.r Edelinck, d'apres le tableau qu'en a faict M.r le Brun premier peintre du Roy et que sa Ma.té prenoit plaisir de luy voir peindre a fontainebleau en lannée 1661; Sui victoria indicat Regem; Alexander, Dario ad ... continentiae praebet exemplum; Aeri incidit Gerardus ... bellaquaeum anno. 1661.
IconClass: 98B(ALEXANDER THE GREAT)521   die Familie des Darius kniet vor Alexander, der Sisigambes, die Mutter des Darius, darum bittet, aufzustehen
44B123   ein Herrscher gewährt Gnade, begnadigt jemanden
31A2331   auf beiden Knien knien
41A191   Zelt
45B   der Soldat; Soldatenleben
Anmerkungen:
Kommentar: Nach dem Gemälde von C. Le Brun (gegenseitig), Versailles, Schloss Versailles (Inv.-Nr. MV 6165). Gedruckt von zwei Platten, zusammengesetzt aus zwei Bogen.
Montierung: Die zwei Bogen sind zusammengeklebt, mittig vertikal gefaltet und auf den Falz geklebt worden.


Literatur:
  • Weigert, Roger-Armand: Inventaire du fonds français, graveurs du XVIIe siècle. Bd. 4: Ecman - Giffart. Paris 1961, S. 18, Kat.Nr. 57.


Letzte Aktualisierung: 18.03.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum