|<<   <<<<   5 / 6   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20395, fol. 21
Werktitel: Teil des Kuppelfreskos der Kirche Val-de-Grâce mit Heiligen
nach IFF: Coupole du Val-de-Grace. La Sainte Trinité et ses principaux mystères
Konvolut / Serie: Die Kuppel der Kirche Val-de-Grâce / Coupole du Val-de-Grace, 6 Platten, IFF 17e siècle I.140.84
Beteiligte Personen:
Stecher:Girard Audran (1640 - 1703)
Zeichner/-in:Michel Corneille (1642 - 1708)
Inventor:Pierre d. Ä. Mignard (1612 - 1695)
Verleger:Girard Audran (1640 - 1703)
Datierung:
Entstehung der Platte:1693 (in der Platte)
Technik: Radierung, Kupferstich
Maße: 51 x 75 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: 1693; fui mortus et; Sic exultant Sancti in Gloria; AParis Chez Audran auec priuilege du Roj.
Geogr. Bezüge:
Darstellung: Val-de-Grâce (Paris)
Verlagsort: Paris
IconClass: 41A44   (dekorierte) Decke (eines Raumes)
11H(LOUIS IX)   Ludwig IX. (der Heilige), König von Frankreich; mögliche Attribute: Dornenkrone, fleur-de-lis auf seinem Mantel, drei Nägel, Zepter mit fleur-de-lis, Kirchenmodell, Hand der Gerechtigkeit
11P3111   Papst
11G1924   Engel mit Weihrauchfaß
Anmerkungen:
Kommentar: Nach einer Zeichnung von Michel Corneille nach dem Fresko von Pierre Mignard in der Kirche Val-de-Grâce in Paris.
Foliierung: Die Foliierung wurde von 20 zu 21 korrigiert.


Literatur:
  • Weigert, Roger-Armand: Inventaire du fonds français, graveurs du XVIIe siècle. Bd. 1: Alix (Jean) - Boudeau (Jean). Paris 1939, S. 140, Kat.Nr. 84.


Letzte Aktualisierung: 19.11.2020



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum