|<<   <<<<   3 / 10   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 19357, fol. 38
Werktitel: Josephs Becher wird in Benjamins Sack gefunden
Hist. Inhaltsverzeichnis: 38. | On trouve le gobelet de Joseph dans la sac de Benj | _ [Gen] | XLIV. 12-34
Konvolut / Serie: Bilder der Bibel / Figures de la Bible, 212 Bll., Le Blanc III.191.49
Beteiligte Personen:
Stecher:Andries van Buysen (tätig um 1698 - 1747)
Inventor:Gerard Hoet (1648 - 1733)
Datierung:
Entstehung der Platte:1705 - 1720 (geschätzt)
Technik: Kupferstich, Radierung
Maße: 36 x 22 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Gen. XLIV: 12-34 ... Josephs Becher findet sich in Benjamins Sacke ... in Benjamins zak.; G. Hoet del.; A. van Buysen fecit.
IconClass: Sekundäre Ikonographie: 71D192   Josephs Brüder brechen zu ihrer Heimreise auf
Sekundäre Ikonographie: 71D1922   der Becher wird in Benjamins Sack gefunden
Sekundäre Ikonographie: 45B   der Soldat; Soldatenleben
Primäre Ikonographie: 46C13142   Esel


Literatur:
  • Wurzbach, Alfred von: Niederländisches Künstler-Lexikon auf Grund archivalischer Forschungen. Mit mehr als 3000 Monogrammen. Bd. 1: A - K. Wien (u. a.) 1906, S. 226, Kat.Nr. 13.


Letzte Aktualisierung: 11.09.2020



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum