|<<     2 / 2     >>|



Inventar Nr.: GS 19350, [fol. 20]
Werktitel: Gebirgslandschaft in der zwei Männer eine Schlange töten
nach Literatur: Gebirgslandschaft in der zwei Männer eine Schlange töten
nach TIB: Rocky landscape with two men killing a snake and two horsemen
Konvolut / Serie: Verschiedene Landschaften / Différens Paysages / Varia Marci Ricci Pictoris prestantissimi Experimenta, 20 Bll., Nr. 20, TIB 47 Kommentar 4736.001-020
Beteiligte Personen:
Künstler:Marco Ricci (1676 - 1730)
Verleger:Carlo Orsolini (1710 - 1780)
Dedikator:Carlo Orsolini (1710 - 1780)
Widmungsempfänger:Paulo Abbatti Contareno (tätig um 1730)
Datierung:
Publikation:1730 (in der Platte (Serientitel))
Träger: blaues Papier
Technik: Radierung mit Weißhöhungen
Maße: 26,4 x 36,4 cm obere Platte (Plattenmaß)
2,9 x 33 cm untere Platte (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: obere Platte: 20; MR f
in der Platte: untere Platte: Jll:mo et Exc:mo D.D. Paulo Abbatti Contareno Patr:io Veneto; Jn Obsequij argumentum Carolus Orsolini D.D.D.; Mar: Ricci In: et fec.
Geogr. Bezüge:
Verlagsort: Italien, Venedig
IconClass: 25HH112   Felsen - HH - ideale Landschaften
25HH154   Lichtung im Wald - HH - ideale Landschaften
25HH2143   Teich, Tümpel - HH - ideale Landschaften
25F42   Schlangen
33B6   töten
33B9   fliehen, wegrennen; verfolgen
31AA2771   waten, paddeln - AA - weibliche Figur
46C131   auf einem Pferd, Esel oder Maultier reiten; Reiter(in)
Anmerkungen:
Kommentar: Vgl. das Gemälde von Marco Ricci mit demselben Motiv in Mailand, Sammlung Morassi.
Die Bildunterschrift wurde von einer separaten Platte gedruckt.


Literatur:
  • Bartsch, Adam: Le Peintre Graveur. Wien 1821, S. 319, Kat.Nr. 20.
  • Succi, Dario: Marco Ricci e il paesaggio veneto del Settecento. Ausstellungskatalog. Belluno. Palazzo Crepadona. Mailand 1993, S. 321, Kat.Nr. 20 III(III).
  • Bellini, Paolo: The Illustrated Bartsch. 47. Commentary. Part 2. Italian Masters of the Seventeenth Century. Giovanni Batista Falda. New York 1993, S. 19, Kat.Nr. 4736.020 S3.


Letzte Aktualisierung: 12.11.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum