Inventar Nr.: SM-GS 6.2.791, fol. 11
Werktitel: Der König von Brobdingnag und Gulliver
in der Platte: The King of Brobdingnag, and Gulliver
Hist. Inhaltsverzeichnis: 11. | The King of Brobdingnag & Gulliver / 1803.
Beteiligte Personen:
Stecher:James Gillray (1756 - 1815), Zuschreibung
Verleger:Hannah Humphrey (um 1745 - 1818)
Dargestellte: Georg III. König von Großbritannien und Irland (1738 - 1820)
Napoleon I. Kaiser von Frankreich (1769 - 1821)
Datierung:
Publikation:26.06.1803 (in der Platte)
Technik: Radierung, Handkolorierung, Aquatinta
Maße: 44 x 32,1 cm (Blattmaß)
35,4 x 25,5 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: My little friend Grildrig, ... the surface of the Earth-; The KING of BROBDINGNAG, and GULLIVER. Vide. Swift's Gulliver: Voyage to Brobdingnag.; Pub-dJune 26.th 1803 -by H. Humphrey 27 S.t Jamess Street.
Geogr. Bezüge:
Verlagsort: Großbritannien, London, 27 St. James's Street
IconClass: 44C312   politische Karikaturen und Satiren
31A422   Zwerge
31A312   Vergrößerungsglas
45C21   (militärische) Uniformen
31A5331   Perücke
31A25521   die Handfläche nach oben richten
Anmerkungen:
Kommentar: An den Ecken der Radierung sind mit Bleistift Markierungen gemacht worden, vermutlich zur Ausrichtung des Blattes.
Montierung: In die Seite ist ein Fenster geschnitten worden, das etwas kleiner als der Stich ist und auf das der Stich aufgeklebt wurde.


Literatur:
  • George, Mary Dorothy: Catalogue of Political and Personal Satires Preserved in the Department of Prints and Drawings in the British Museum. 1801-1810. London 1947, Kat.Nr. 10019.
  • Godfrey, Richard: James Gillray. The Art of Caricature. Ausstellungskatalog. London, Tate Britain. London 2001, S. 126, Kat.Nr. 96 B.
  • Vetter-Liebenow, Gisela (Hrsg.): Napoleon - Genie und Despot. Ideal und Kritik in der Kunst um 1800. Ausstellungskatalog. Berlin, Max Liebermann Haus / Hannover, Wilhelm-Busch-Museum / Ludwig-Galerie Schloss Oberhausen. Hannover 2006, S. 54, Kat.Nr. 29.


Letzte Aktualisierung: 19.10.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum