|<<   <<<<   50 / 54   >>>>   >>|



Inventar Nr.: SM-GS 6.2.748, fol. 80
Werktitel: Ansicht Chiaias von Osten
in der Platte: Veduta di Chiaia dalla parte di levante
Konvolut / Serie: Ansichten von Neapel / Vedute di Napoli, 4 Bll., Negro Spina 1989.47.I-IV
Beteiligte Personen:
Stecher:Antoine Alexandre Joseph Cardon (1739 - 1822)
Inventor:Gabriele Ricciardelli (tätig um 1741 - 1777)
Widmungsempfänger:William Hamilton (1730 - 1803)
Datierung:
Entstehung der Platte:1765 (in der Platte)
Technik: Radierung
Maße: 55,7 x 47,3 cm linkes Blatt (Blattmaß)
55,7 x 45,7 cm rechtes Blatt (Blattmaß)
42,8 x 89,2 cm (Darstellungsmaß)
Beschriftungen: in der Platte: 34; VEDUTA DI CHIAIA Dalla parte di Levante. D. D. a S. E, M.M HAMILTON. Incisa dal Quadro Originale di Gabriele Ricciardelli da Ant. Cardon 1765. Con Priv. Reg.; 1. Chiesa di S. Teresa ... 15. Palazzo di Brancaccio; 16. Palazzo del Principe ... 30. Portici
Geogr. Bezüge:
Darstellung: Italien, Neapel
IconClass: 25I1   Stadtansicht (allgemein); Vedute
25H13   Küste
25I143   Kai
43C942   Volkstanz (von Männern und Frauen)
48CC75   musizieren; Musiker mit Instrument - CC - im Freien
43C128   Fischer, Angler
47K42   Fischernetz
46C21   Schiffe (generell)
25C12   Vulkan
Anmerkungen:
Kommentar: Nach einem Gemälde von G. Ricciardelli. Gedruckt von zwei Platten, zusammengesetzt aus zwei Bogen. Sechs weitere vertikale geglättete Falten.
Montierung: Der Stich ist zweimal vertikal gefaltet und links auf den Falz geklebt.


Literatur:
  • Negro Spina, Annamaria: Napoli nel settecento. Le incisioni di Antoine Alexandre Cardon. Neapel 1989, S. 54, Kat.Nr. IV.


Letzte Aktualisierung: 08.05.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum