|<<   <<<<   5 / 7   >>>>   >>|



Inventar Nr.: SM-GS 6.2.676, [fol. 80]
Werktitel: Täfelung eines Kabinetts mit Bibliothek
in der Platte: Lambris de Cabinet avec Bibliotheque
Hist. Inhaltsverzeichnis: g) Nouveaux lambris de Galeries, Chambres & Cabinets, par / J. B. le Roux. [nachträglicher Zusatz von anderer Hand: 8 blatt]
Konvolut / Serie: Neue Wandtäfelungen für Galerien, Zimmer und Kabinette / Nouveaux lambris de galeries, chambres et cabinets, 6 Bll., Nr. 5, Guilmard 1880-1881 I.149.5 (Nouveaux lambris)
Beteiligte Personen:
Stecher:unbekannt
Inventor:Jean-Baptiste Leroux (um 1677 - 1746)
Verleger:Jean Mariette (1660 - 1742)
Datierung:
Entstehung der Platte:1690 - 1703 (geschätzt)
Technik: Radierung
Maße: 16,4 x 27,1 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Lambris de Cabinet avec Bibliotheque de bois de chesne verni, les ornemens en sont dorez et appliquez sur le bois. ... avec ornemens dorez.; A Paris chez I. Mariette; Avec Privilege du Roy; ...; 5
Geogr. Bezüge:
Verlagsort: Frankreich, Paris, Rue Saint-Jacques
IconClass: 41AA1   Profanarchitektur; Gebäude; Wohnräume - AA - Profanarchitektur. Innenräume
41A251   Arbeitszimmer; Studiolo; Bibliothek
41B214   Kamin
41A412   Täfelung
41A32   Tür
31A511   Spiegel


Literatur:
  • Guilmard, Désiré: Les maîtres ornemantistes. Paris 1880, S. 149, Kat.Nr. 5, ohne Nummer.


Letzte Aktualisierung: 14.10.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum