|<<   <<<<   10 / 12   >>>>   >>|



Inventar Nr.: SM-GS 6.2.768, fol. 7
Werktitel: Der Parade-Plaz zu Cassel
in der Platte: Der Parade-Plaz zu Cassel
Beteiligte Personen:
Stecher:Gotthelf Wilhelm Weise (1750/51 - 1810)
Zeichner:Johann Heinrich d. Ä. Tischbein (1722 - 1789)
Simon Louis Du Ry (1726 - 1799)
Datierung:
Entstehung der Platte:1783 (in der Platte)
Technik: Kupferstich
Maße: 37,2 x 46,2 cm (Blattmaß)
30,1 x 45,2 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: S. L. Du Ry et J. H. Tischbein Sen: del: 1783.; G. W. Weise sc.; Der Parade-Plaz zu Cassel.; 1 das Comödien-Haus. 2 die Elisabether-Strasse. 3 das Observatorium. 4 die Französische-Kirche. 5 die Arcaden. 6 die Colonnade. 7 die Rennbahn.
Geogr. Bezüge:
Darstellung: Kassel
IconClass: 25I144   Platz, zentraler Platz, Sternplatz etc.
48C1615   Kolonnade
48A721   Theatergebäude
43C21213   Rennbahn
11Q7121(DOME)   Teile des Außenbaus einer Kirche und Anbauten: Kuppel
46C1273   eine Person in einer Sänfte tragen
49E111   Observatorium (Astronomie)
46C1442   vierrädriger, von zwei Tieren gezogener Wagen
Anmerkungen:
Kommentar: Bräunliche Flecken an den Rändern des Stiches.
Montierung: Das Blatt ist vertikal gefaltet und mittig auf den Falz geklebt.



Siehe auch:


  1. GS 12669: Der Parade Platz zu Cassel


Letzte Aktualisierung: 11.09.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum