|<<   <<<<   8 / 14   >>>>   >>|



Inventar Nr.: SM-GS 6.2.761, fol. 8
Werktitel: Blick auf einen Teil des Genfersees von Genf zum Pâquis-Viertel mit dem Gletscher im Hintergrund
Hist. Inhaltsverzeichnis: 8., | __ [Vue] d’une partie du lac de Genève, et du fond des Glacières / de Savoye, prise de Genève au Paquis | ... [N. Perignon] | Oberkogler
Titel französisch: Vue d'une partie du lac de Geneve et du fond des Glacieres de Savoye prise de Geneve au Paquic
Beteiligte Personen:
Stecher:Georg Christoph Friedrich Oberkogler (1774 - 1856)
Inventor:Nicolas Pérignon (1726 - 1782)
Verleger:Kaiserlich Franciscische Akademie Freier Künste (Augsburg) (1755 - 1792)
Datierung:
Entstehung der Platte:um 1790 (nach Monod 1920-1931 V)
Träger: Radierung, koloriert
Maße: 29 x 43,2 cm (Blattmaß)
24 x 35,5 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Dessine par N. Perignon Ptre. du Roi.; Grave par G. Ch. Oberkogler.; VUE D'UNE PARTIE DU LAC DE GENEVE.; et du fond des Glacieres de Savoye prise de Geneve au Paquic,; Se vend à Augsbourg dans le Negoce com[m]un de l'Acad. Imp. d'Empire sous son Priv. et avec defense de n' en faire ni vendre de Copies.; No. 6 [Ziffer gespiegelt].
Geogr. Bezüge:
Darstellung: Schweiz, Genf
Druckort: Deutschland, Augsburg
IconClass: 25H214   See
25H11   Berge, Gebirge
25I1   Stadtansicht (allgemein); Vedute
47I221   Vieh hüten; Hirt, Hirtin, Schafhirt, Schafhirtin, Kuhhirt etc.
46C24   Segelschiff, Segelboot
47I221   Vieh hüten; Hirt, Hirtin, Schafhirt, Schafhirtin, Kuhhirt etc.
Anmerkungen:
Kommentar: Bräunliche Flecken an der linken Seite des Stiches.


Literatur:
  • Monod, Lucien: Le prix des estampes anciennes et modernes. Paris 1924, S. 205, Kat.Nr. ohne Nummer.


Letzte Aktualisierung: 16.10.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum